Eine Schraube liegt auf einem Tisch. © Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Unbekannte legen in Kirchbrak Schrauben auf die Straße

Stand: 29.11.2022 15:54 Uhr

Die Polizei warnt Autofahrer im Landkreis Holzminden: Seit drei Wochen legt ein Unbekannter in der Gemeinde Kirchbrak immer wieder gezielt Schrauben auf die Fahrbahn.

Das könnte gefährliche Folgen haben, wenn die ausgelegten Schrauben zum Beispiel Autoreifen durchbohren, sagte ein Polizeisprecher. Bisher sei es bei kleineren Schäden geblieben. Autofahrer hätten den platten Reifen an ihrem Auto früh genug bemerkt oder aufmerksame Passanten hätten die Schrauben von der Fahrbahn gesammelt, bevor jemand darüber fuhr.

Polizei Bodenwerder sucht Zeugen und Geschädigte

Ob es ein oder gleich mehrere Täter sind, ist unklar. Bei den ausgelegten Schrauben handelt es sich um Schrauben, die vorzugsweise im Dachdecker-, Zimmerer- oder Tischlerhandwerk verwendet werden. Zeugen, aber auch Geschädigte werden gebeten, sich an die Polizei in Bodenwerder unter der Telefonnummer (05533) 97495-0 zu wenden.

Weitere Informationen
Ein mit Bewegungsunschärfe fotografierter Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. © NDR Foto: Julius Matuschik

Herzberg: Unbekannte lockern Rad an Rettungswagen

Der Krankenwagenfahrer bemerkte bei Fahrten im Einsatz im Landkreis Göttingen Schleifgeräusche. (14.11.2022) mehr

Mit einem Maishäcksler wird ein Maisfeld abgeerntet.

Schrauben-Anschlag auf Maishäcksler in Vechta

Unbekannte haben Metallschrauben an Maispflanzen befestigt. Diese fliegen beim Ernten ab und sorgen für schwere Schäden. (28.09.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 29.11.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Pistenfahrzeug fährt den Sonneberg hinauf. © NDR

Zeugnisferien und Schnee: Tausende genießen Winter im Harz

Bereits am Samstag waren nur am Wurmberg rund 5.000 Wintersportler unterwegs. Bis Dienstag dürfte es im Harz voll bleiben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen