Stand: 28.09.2021 15:31 Uhr

Tote in Northeimer Maisfeld: Mordkommission ermittelt

Polizeiabsperrband ist am Schauplatz eines Tötungsdelikts zu sehen. © picture alliance
Die Leiche war am Sonnabend gefunden worden. (Themenbild)

Bei der mutmaßlich gewaltsam getöteten Frau, die am Sonnabend in einem Maisfeld in Northeim gefunden wurde, handelt es sich um eine 64-Jährige aus Northeim. Das habe die Obduktion ergeben, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Göttingen. Die Leiche war am Samstagabend von Spaziergängern in der Nähe der Kläranlage entdeckt worden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus, eine Mordkommission ermittelt. Aufgrund des Fundorts und weiterer Umstände sei offenkundig, dass es sich um ein Tötungsdelikt handele, sagte ein Sprecher am Sonntag.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 28.09.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Tesla-Chef Elon Musk spricht bei einer Veranstaltung. © picture alliance / AP Photo Foto: Jae C. Hong

Elon Musk macht VW Mut für Übergang zur E-Mobilität

Der Tesla-Chef war Überraschungsgast bei einem Treffen von Volkswagen-Topmanagern. Er schaltete sich per Video dazu. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen