Stand: 19.12.2019 12:37 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Südniedersachsen: Sparkassen schließen Filialen

Der Jahreswechsel ist für viele Sparkassenkunden in Südniedersachsen keine Freude. Ob in Bad Grund, Barbis oder Wulften im Südharz oder in Herberhausen und Rittmarshausen bei Göttingen: Die Sparkassen Osterode und Göttingen schließen hier Anfang 2020 ihre Filialen. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. In den betroffenen Ortschaften kommt das nicht gut an. Ob ältere Menschen sich an Online-Banking gewöhnen, bezweifelt der Gleichener Gemeindebürgermeister Manfred Kuhlmann (SPD). Sollten ältere Kunden Probleme damit haben, stünden die Mitarbeiter ihnen gerne zur Seite, teilte die Sparkasse Göttingen dazu mit. Die Berater kämen bei Bedarf auch nach Hause. Die Sparkassen in Osterode und Göttingen begründen das Ende ihrer kleinen Filialen mit verändertem Kundenverhalten: Viele erledigten Bankgeschäfte online. Hinzu kommt, dass die Sparkassen durch die jahrelange Negativzinspolitik der Europäischen Zentralbank Strafzinsen zahlen müssen und somit ständig Geld verlieren.

Jederzeit zum Nachhören
09:56
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

29.05.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:56 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 19.12.2019 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:46
Hallo Niedersachsen
01:02
Hallo Niedersachsen
02:28
Hallo Niedersachsen