Thema: Konjunktur

Finanzminister Reinhold Hilbers (CDU) spricht bei einer Pressekonferenz. © picture alliance Foto: Jens Kalaene

Steuerschätzung: Milliarden-Mehreinnahmen für Niedersachsen

Demnach nimmt das Land bis 2026 rund 4,4 Milliarden Euro zusätzlich ein. In der Schätzung gebe es aber Unsicherheiten. mehr

Pflegekräfte nehmen an einem Streik teil. © NDR

Mitarbeitende von Helios-Kliniken streiken für mehr Lohn

Die Gewerkschaft ver.di fordert unter anderem 15 Prozent mehr Lohn für die Beschäftigten. Mehrere Häuser sind betroffen. mehr

Das Logo von VW ist in einem Markenpavillon in der Autostadt zu sehen. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

VW-Hauptversammlung: Preise für Autos könnten noch steigen

Die Versorgung mit knappen Autoteilen dürfte sich aber entspannen - auch bei einem längeren Ukraine-Krieg. mehr

Audios & Videos

Flaggen mit der Aufschrift "Continental". © picture alliance Foto: Ralf Roeger

Hohe Kosten: Conti macht mehr Umsatz - aber weniger Gewinn

Rohstoff-, Logistik- und Energiepreise mindern das Netto-Ergebnis des Automobilzulieferers aus Hannover um 45 Prozent. mehr

Friedrich Joussen spricht an einem Mikrofon vor einer TUI Logo. © picture alliance/dpa | Peter Steffen Foto: Peter Steffen

Raus aus der Corona-Krise: TUI auf dem Weg in die Gewinnzone

Die Buchungszahlen für Reisen könnten laut Vorstandschef Joussen bis Ende September fast das Vorkrisenniveau erreichen. mehr

Robert Habeck (l-r, Bündnis 90/Die Grünen), Reinhold von Eben-Worlee, Präsident Familienunternehmer, und Christian Lindner (l, FDP), Bundesfinanzminister, stehen bei den Familienunternehmer-Tagen 2022 im Expowal auf dem Podium. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Habeck: Staat kann Firmen nicht alle Belastungen abnehmen

Beim Tag der Familienunternehmer erklärte der Wirtschaftsminister, warum es keine weiteren Entlastungen für Firmen gibt. mehr

Eine Bahn mit der Aufschrift: "Metronom" steht an einem Bahnsteig. © NDR Foto: Julius Matuschik

1.000 neue Jobs: Metronom plant Einstellungsoffensive

Der Konzern sucht - auch für die Tochterunternehmen - Lokführer, Zugbegleiter und Personal für Werkstätten und Marketing. mehr

Züge mit Neufahrzeugen des Typs ID.3 stehen vor dem Zwickauer Volkswagen-Werk. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Jan Woitas

VW macht trotz weniger verkauften Autos deutlich mehr Gewinn

Das operative Ergebnis habe sich im ersten Quartal auf 8,5 Milliarden Euro fast verdoppelt. mehr

Eine Luftaufnahme zeigt den JadeWeserPort in Wilhelmshaven. © picture alliance/dpa/Carmen Jaspersen Foto: Carmen Jaspersen

EU genehmigt Hapag-Lloyd-Einstieg beim JWP

Der Konzern will sich an Container- und Bahn-Terminal beteiligen. Wirtschaftsminister Althusmann begrüßt Entscheidung. mehr

Ein Absperrventil an einer Gasleitung. © picture alliance Foto: Jens Büttner

Unternehmen fürchten Stellenverluste bei Gas-Lieferstopp

Laut Studie könnte Niedersachsens Wirtschaft deutlich einbrechen. Unternehmerverbände fordern Vorrang im Notfallplan. mehr

Schild mit der Aufschrift "Symrise" vor dem Verwaltungsgebäude. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Auf Kurs: Symrise profitiert von Corona-Lockerungen

Der Umsatz sei deutlich gestiegen. Das Unternehmen aus Holzminden strebt 2022 ein Wachstum von bis zu acht Prozent an. mehr

Ein Antragsformular auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens © dpa - Bildfunk Foto: Angelika Warmuth

Westerstede: Kosten zu hoch - Stöhr-Brot meldet Insolvenz an

Die 300 Beschäftigten seien laut Gewerkschaft NGG fassungslos. Grund für die extremen Kosten sei der Ukraine-Krieg. mehr