Thema: Konjunktur

Stühle und Tische eines geschlossenen Restaurants sind aufeinander gestapelt. © Picture Alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Niedersachsen: Neue Investitionshilfen für Gastro-Betriebe

Das Wirtschaftsministerium stockt die Gelder von 56 auf 75 Millionen Euro auf. Investitionen sind pandemieabhängig. mehr

Ein Mann arbeitet in einem Pkw-Werk. © Picture Alliance Foto: Hendrik Schmidt

Land stellt Millionen-Hilfsfonds für Autozulieferer auf

Firmen müssen Corona-Verluste nachweisen und Kapitalbedarf haben. Die NBank übernimmt die Organisation des Programms. mehr

Eine Klinik-Mitarbeiterin zieht einen Covid-19-Impfstoff für eine Impfung auf eine Spritze. © picture alliance/Sven Hoppe Foto: Sven Hoppe

Corona: Niedersachsen positioniert sich vor dem Gipfel

Getestete könnten laut Ministerpräsident Weil mehr Freiheiten bekommen. Für Schulen könnte es einen Sonderweg geben. mehr

Audios & Videos

Wirtschaftssenator, Michael Westhagemann bei einer Pressekonferenz.

Hamburg Invest: Wirtschaftsförderung mit positiver Bilanz

Hamburg bleibt als Wirtschaftsstandort auch in Corona-Zeiten attraktiv. Das zeigt die Bilanz von Hamburg Invest. mehr

Mitarbeiter der Produktion bei Autoliv in Elmshorn im Wanrstreik.

Warnstreik bei Autoliv in Elmshorn

Bis Mitte 2023 will der Autozulieferer seine Produktion in Elmshorn schließen. mehr

Mitarbeiter des Zolls © picture alliance / dpa-Report Foto: Nicolas Armer

Schwarzarbeit: Zoll Osnabrück ermittelt Millionen-Schäden

Laut Bilanz von 2020 haben Fahnder des Hauptzollamts Hinterziehungen in Höhe von 11,7 Millionen Euro aufgedeckt. mehr

Ein Kran hebt einen Container auf ein Frachtschiff. © picture-alliance/dpa Foto:  Friso Gentsch

Eurohafen Haren vermeldet Rekord-Umschlag im Corona-Jahr

2020 hat der Hafen demnach 650.000 Tonnen Güter verladen. Dabei handelte es sich primär um Futtermittel und Baustoffe. mehr

Hand zeigt auf ein Diagramm © Fotolia.com Foto: violetkaipa

IHK: Corona-Hilfen kommen bei vielen Unternehmen nicht an

Der Präsident der IHK zu Kiel spricht von einem "politischen Skandal": Nur etwa 57 Prozent der Firmen hätten bislang Staatshilfen bekommen. mehr

Zentrale der Hannover Rück in Hannover (Archivfoto) © dpa

Hannover Rück mit Gewinneinbruch im Corona-Jahr

Die vorläufigen Zahlen sind um knapp ein Drittel gesunken. Für 2021 rechnet das Unternehmen mit Milliardengewinnen. mehr

Ein Fenster mit dem roten Schriftzug des Unternehmens "Berentzen". Im Fenster spiegelt sich ein Baukran.  Foto: Susanne Schäfer

Berentzen mit Bilanz unter Corona-Bedingungen zufrieden

Das Unternehmen verbucht für 2020 einen operativen Gewinn von 5,2 Millionen Euro. mehr

Traktoren stehen vor einem Gebäude. © NDR Foto: Katharina Seiler

Niedersachsens Landwirte protestieren in Berlin

Bauern aus dem ganzen Bundesgebiet haben vor dem Bundeslandwirtschaftsministerium Gehör für ihre Sache gefordert. mehr

Mehrere Flugzeuge der Tuifly stehen am Flughafen in Hannover auf dem Rollfeld. © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Offenbar deutlich weniger TUI-Mitarbeiter als vor Corona

Der durch staatliche Hilfen gestützte Reisekonzern hatte zuletzt rund ein Drittel weniger Mitarbeiter als im Vorjahr. mehr