Stand: 15.07.2019 20:34 Uhr

Scharzfeld: Neue Grabungen an Einhornhöhle

Bild vergrößern
Die Einhornhöhle spielt eine wichtige Rolle bei der Erforschung des Neandertalers. (Archiv)

An der Einhornhöhle bei Scharzfeld (Landkreis Göttingen) im Südharz haben am Montag Grabungensarbeiten des Landesamtes für Denkmalpflege begonnen. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Archäologen untersuchen in der Höhle und an einem verschütteten Eingang Ablagerungen. Die Höhle hat vor mehr als 100.000 Jahren als Lagerplatz gedient, Werkzeuge und Knochen eiszeitlicher Vorfahren wurden bereits bei früheren Grabungen gefunden. Die Einhornhöhle ist ein wichtiger Fundplatz für die Erforschung des Neandertalers im Norden.

Dieses Thema im Programm:

Niedersachsen 18.00 | 15.07.2019 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:14
Hallo Niedersachsen
03:12
Hallo Niedersachsen