Stand: 23.02.2021 09:10 Uhr

SPD schickt Ordnungsdezernenten in Braunschweiger OB-Wahl

Altstadtrathaus in Braunschweig © NDR Foto: Axel Franz
Im September wählen die Braunschweiger einen neuen Oberbürgermeister. (Archivbild)

Nachdem der amtierende Braunschweiger Bürgermeister, Ulrich Markurth (SPD), am Montag bekannt gegeben hat, dass er im September nicht mehr zur Wahl antreten wird, hat die Partei am Dienstag ihren Kandidaten vorgestellt: Die SPD schickt Thorsten Kornblum ins Rennen. Der 39-Jährige ist derzeit als Dezernent für Ordnung, Recht und Personal in der Braunschweiger Stadtverwaltung tätig. Zurzeit leitet er den Corona-Krisenstab. Für CDU und FDP tritt Kaspar Haller aus Königslutter an. Der amtierende 64-jährige Oberbürgermeister Markurth hatte am Montag mitgeteilt, dass er mit 70 Jahren nicht mehr Oberbürgermeister sein wolle - er habe eine andere Lebensplanung.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 23.02.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Blütenblätter einer Tulpe liegen auf einem Kalenderblatt, das den 8. März zeigt © dpa Foto: Jens Wolf

Frauentag als Feiertag? Niedersachsen diskutiert im Netz

Hunderte Nutzerinnen und Nutzer haben sich an der NDR Umfrage bei Facebook beteiligt. 86 Prozent sind dafür. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen