Stand: 04.12.2019 07:55 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Missbrauch in Gifhorn: Erzieher bleibt in U-Haft

Das Oberlandesgericht Celle (OLG) hat eine Beschwerde des Beschuldigten im Gifhorner Missbrauchsfall zurückgewiesen. Der 56 Jahre alte Erzieher wollte nach Aussetzung der Hauptverhandlung vor dem Landgericht Hildesheim aus der Untersuchungshaft entlassen werden. Für das OLG bestehe aber weiterhin Flucht- und Wiederholungsgefahr, sagte ein Gerichtssprecher. Der 56-Jährige bleibe inhaftiert. Die ebenfalls Beschuldigte Ehefrau befinde sich seit der Aussetzung der Verhandlung auf freiem Fuß. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Erzieher und der Sozialpädagogin vor, Kinder und Jugendliche sexuell missbraucht zu haben.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 04.12.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Polizeiwagen steht vor einer Polizeiwache.

Göttingen: Ermittlungen gegen Polizisten laufen

Ein im Internet kursierendes Video zeigt, wie ein Polizist einem jungen Mann in Göttingen kräftig ins Gesicht schlägt. Gegen den Beamten ermittelt jetzt eine andere Dienststelle. mehr

Ranzen hängen und stehen beim Begrüßungsunterricht der neuen Erstklässler im Klassenzimmer. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Klassenzimmer: Tonne schaltet auf Durchzug

Am Montagabend diskutieren die Kultusminister mit Kanzlerin Merkel beim sogenannten Schulgipfel. Ein Thema: Frischluft in den Klassenzimmern. Grant Hendrik Tonne äußerte sich vorab. mehr

Arzt im blauen Kittel setzt eine Spritze mit Impfstoff an den Arm eines Patienten © picture alliance / dpa Foto: Caroline Seidel

Grippeimpfung: Mehr Impfdosen verfügbar

In Niedersachsen startet die Grippeimpfung, zunächt sind 1,4 Millionen Impfdosen verfügbar. Wegen der Corona-Pandemie sei die Impfung in diesem Jahr besonders sinnvoll, so die Behörden. mehr

Junge Geflüchtete verlassen den Flughafen Hannover mit einem Bus. © dpa - Bildfunk Foto: Peter Steffen

Demonstranten fordern Aufnahme von mehr Flüchtlingen

Hunderte Demonstranten sind am Wochenende in Braunschweig und Göttingen auf die Straße gegangen, um für die Aufnahme weiterer Flüchtlinge in Deutschland zu protestieren. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen