Stand: 10.05.2023 10:15 Uhr

Luchs-Experten treffen sich im Kreis Goslar

Ein Luchs liegt im Luchsgehege bei Bad Harzburg. © picture alliance/dpa Foto: Holger Hollemann
Europas größte Raubkatze ist seit mehr als zwei Jahrzehnten im Harz mit Erfolg wieder angesiedelt worden. (Themenbild)

Im Kloster Wöltingerode bei Goslar treffen sich seit heute Luchs-Expertinnen und Experten aus mehreren Ländern. Sie wollen bis Freitag über den Schutz und Erhalt der Raubkatze beraten. An dem Treffen nimmt auch Niedersachsens Umweltminister Christian Meyer (Grüne) teil. Mit dabei im Kloster Wöltingerode sind auch Vertreter des Nationalparks Harz. Bei der Konferenz sollen unter anderem neue Forschungsergebnisse zur Luchspopulation im Harz bekanntgegeben werden.

Weitere Informationen
Ein Luchs sitzt in Braunlage in einer Lebendfalle. © Polizeiinspektion Goslar

Mit einem Trick: Streunender Luchs in Braunlage eingefangen

Die ausgehungerte Wildkatze kommt nun in eine Quarantänestation. Das Tier war zuvor im Stadtgebiet gesichtet worden. (21.04.2023) mehr

Luchs im Luchsgehege im Harz © Axel Franz Foto: Axel Franz

Luchsgehege im Harz besuchen

Im Harz leben Luchse. Zu sehen bekommt man die scheuen Tiere in einem Schaugehege bei Bad Harzburg. Der Eintritt ist frei. (06.04.2023) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Mehr Nachrichten aus der Region

Bier wird aus einer Flasche gegossen © NDR Foto: Udo Tanske

Stadt Braunschweig: Alkoholverbot zeigt Wirkung

Die Stadt hatte vor einem Jahr am Bohlweg ein Alkoholverbot erlassen. Das habe zu einem Rückgang von Straftaten geführt. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen