Stand: 17.06.2020 08:24 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Kinderpornografie: Bewährung für 52-Jährigen

Bild vergrößern
Der Prozess fand am Amtsgericht Göttingen statt. (Archivbild)

Ein 52-jähriger Mann ist vom Amtsgericht Göttingen wegen Kinderpornografie zu einer Haftstrafe von einem Jahr und zehn Monaten verurteilt worden. Die Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt. Die Bewährungszeit beträgt vier Jahre. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, muss er außerdem 1.200 Euro an den Kinderschutzbund zahlen und sich einer Therapie unterziehen. Das Gericht befand ihn für schuldig, zwischen 2016 und 2018 insgesamt 13 Mal kinderpornografisches Material per Skype verschickt und über Tauschbörsen angeboten zu haben. Auf seiner Festplatte hatte er mehr 4.000 Dateien gespeichert. Der Verurteilte, der die Taten gestand, war bereits 2008 wegen Kindesmissbrauchs zu sechs Jahren Haft verurteilt worden.

Jederzeit zum Nachhören
09:51
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

07.07.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:51 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 17.06.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:20
Hallo Niedersachsen

Eiertanz um Maskenpflicht

Hallo Niedersachsen
06:42
Hallo Niedersachsen
02:32
Hallo Niedersachsen