Elektrofahrrad © Fotolia.com Foto: mmphoto

Initiative besorgt Rentner vom Sozialamt verwehrtes E-Bike

Stand: 04.03.2021 15:30 Uhr

Eine Braunschweiger Initiative hat einen Rentner glücklich gemacht. Die Gruppe sammelte auf Facebook 1.600 Euro für ein E-Bike. Der Sozialhilfeempfänger Klaus V. war zuvor am Amtsschimmel gescheitert.

Der 70-Jährige hatte sich zu seinem Geburtstag ein E-Bike gewünscht, um mobil zu sein. Verwandte und Freunde sammelten für den Mann 1.600 Euro - doch die durfte er nicht für das Elektrofahrrad ausgeben. Die Stadt rechnete dem Sozialhilfeempfänger das Geld auf die staatliche Grundsicherung an. An ein neues Fahrrad war nun nicht mehr zu denken.

Initiative sammelt 1.600 Euro innerhalb eines Tages

Dann bekamen Mitglieder der Initiative "BS hilft BS" Wind von der für sie unglaublichen Geschichte. Seit Oktober 2014 springen die rund 4.000 Mitglieder ein, wenn Menschen in und um Braunschweig in Not geraten. So wie im Fall von Klaus V. "Das löste die absolute Bestürzung aus", sagte Simone Glindemann, Gründerin der Plattform, gegenüber NDR 1 Niedersachsen. Die menschliche Seite habe das Sozialamt komplett ausgeblendet. Den Part übernahm dann die Initiative und machte einen Spendenaufruf. "Wer ist dabei und zaubert ein Strahlen in das Gesicht des Mannes?", fragte Glindemann in dem Aufruf. Es fanden sich sehr schnell sehr viele Menschen. Innerhalb eines Tages war die Summe auf dem Spendenkonto.

Rechtsanwältin hilft mit Trick

Gut, wenn in einem so großen Netzwerk Juristinnen und Juristen mitmachen. Eine Rechtsanwältin gab den entscheidenden Tipp, um die Problematik mit unerlaubten Geldgeschenken für Menschen im Leistungsbezug zu umgehen. Die Initiative kaufte das Fahrrad mit den Spenden auf eigene Rechnung - und stellte es Klaus V. dauerhaft als Leihgabe zur Verfügung. "Es bleibt also unser Besitz und wir verleihen es ihm. Und unseren Besitz kann niemand wegnehmen", sagte Glindemann. Auch nicht die Stadt Braunschweig.

Archiv
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 04.03.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Kröte sitzt auf dem Boden, im Hintergrund ist ein Auto zu sehen. © picture alliance/dpa Themendienst Foto: Markus Hibbeler

Zu trocken, zu viel Chemie: Krötenbestand sinkt teils massiv

An einem Schutzzaun bei Goslar seien zuletzt 50 Tiere gezählt worden. Sonst waren es bis zu 1.500, heißt es vom Nabu. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen