Stand: 14.11.2021 12:52 Uhr

Hunderte Strohballen brennen - 15.000 Euro Schaden

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen Brände auf einem Feld, auf dem Stroh liegt. © aktuell24
500 bis 600 Strohballen sind komplett abgebrannt. (Themenbild)

In Bad Gandersheim (Landkreis Northeim) sind in der Nacht zu Sonntag mehrere Hundert Strohballen abgebrannt. Wie die Polizei mitteilte, waren die 500 bis 600 Ballen aus ungeklärter Ursache nahe der Ortschaft Hachenhausen in Brand geraten. Die Freiwillige Feuerwehr konnte verhindern, dass das Feuer auf ein angrenzendes Gebäude übergriff. Neben mehr als 100 Feuerwehrleuten waren den Angaben zufolge auch Kräfte des Technischen Hilfswerks (THW) im Einsatz. Sie zogen die abgebrannten Strohballen auseinander, damit die Feuerwehr einzelne Glutnester löschen konnte. Der Schaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Jederzeit zum Nachhören

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 14.11.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein gelber Klebezettel mit der Aufschrift "Weihnachtsfeier" ist an die Wand gepinnt. © nmann77 - Fotolia

Niedersachsen: Viele Betriebe sagen Weihnachtsfeiern ab

Der Umsatz der Gastronomen bricht ein. Der Hotel- und Gaststätten-Verband warnt vor einer Schließungswelle. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen