Stand: 18.06.2019 14:04 Uhr

Hilbers offen für Ausgliederung der BLSK

Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers (CDU) ist nun doch offen für das Herauslösen der Braunschweigischen Landessparkasse (BLSK) aus der Nord/LB. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Bei einem Treffen mit Vertretern von Städten und Landkreisen der Region unterstrichen diese ihre Bereitschaft, die Trägerschaft für die BLSK zu übernehmen. Dazu hätten die Kommunen ein eigenständiges Konzept entwickelt, das nun mit der Landesregierung besprochen werden müsse. An dem Treffen waren neben dem Minister die Oberbürgermeister von Braunschweig und Salzgitter sowie die Landrätinnen und Landräte aus Helmstedt, Wolfenbüttel und Holzminden beteiligt.

Auf einem Schild ist das Logo der Norddeutsche Landesbank NordLB. © dpa-Bildfunk Foto: Christophe Gateau

Wie geht es weiter mit der Nord/LB?

Hallo Niedersachsen -

1,5 Milliarden Euro - so viel lässt sich allein Niedersachsen die Rettung der Nord/LB kosten. Die Mitarbeiterzahl der Bank halbiert sich fast - auf künftig 3.250.

4,67 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 18.06.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

06:08
Hallo Niedersachsen
04:52
Hallo Niedersachsen
03:29
Hallo Niedersachsen