Stand: 28.05.2021 14:32 Uhr

Hann. Münden: Protest gegen Bau einer Seniorenwohnanlage

Die Hände von zwei älteren Menschen berühren sich. © picture alliance / ZUMAPRESS.com Foto: K.C. Alfred
Die geplante Wohnanlage für Senioren sorgt für Ärger in der Stadt. (Themenbild)

Anwohner in Hann. Münden (Landkreis Göttingen) kritisieren die Pläne für den Bau einer großen Seniorenwohnanlage auf dem Gelände des ehemaligen Hauses Weserland. Am Freitag werden sie in einem Online-Workshop beteiligt, können Fragen stellen und Ideen einbringen. Peter Schroeteler von der Bürgerinitiative sieht das geplante Großprojekt mit mehreren fünfgeschossigen Wohntürmen kritisch: "Das ist erschreckend und erschlagend", sagte er. Das Haus-Weserland-Gelände ist eine Fläche an einem Hang im Stadtteil Kattenbühl. Einst stand dort ein Erholungsheim der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer, das aber verfiel und 2006 abgerissen wurde. Seitdem liegt das Gelände brach. Jetzt will der Projektentwickler Convivo dort eine große Seniorenwohnanlage bauen.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 28.05.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Frau zieht eine Spritze mit AstraZeneca Impfstoff auf. © picture alliance/SvenSimon/Frank Hoermann Foto: Frank Hoermann

Niedersachsen bekommt weniger Corona-Impfstoff als erwartet

Ab Juli sollte Niedersachsen 235.000 Dosen pro Woche bekommen. Doch die Hersteller liefern weniger. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen