Stand: 08.10.2020 14:42 Uhr

Gestohlener THW-Kleintransporter wieder aufgetaucht

Prüfung des Technischen Hilfswerks © NDR.de Foto: Thomas Naedler
Die Einbrecher fuhren mit einem Fahrzeug des Technischen Hilfswerks davon. (Themenbild)

Ein gestohlenes Einsatzfahrzeug des Technischen Hilfswerks (THW) in Schöningen im Landkreis Helmstedt ist wieder aufgetaucht. Zeugen entdeckten den verlassenen Kleintransporter im Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Die Polizei untersucht jetzt das Fahrzeug auf Spuren. Unbekannte Täter waren in der Nacht zu Donnerstag in das Gebäude des THW eingebrochen. Laut Polizei durchsuchten sie dort zunächst alle Räume vermutlich nach Bargeld und Wertsachen und richteten dabei hohen Schaden an. Am Ende flüchteten sie mit einem der typisch blau lackierten THW-Mannschaftswagen.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 08.10.2020 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Wolfsburgs Mathis Olimb (l.) im Zweikampf mit Berlins Marcel Noebels. © IMAGO / Contrast

Eishockey: Grizzlys Wolfsburg verpassen Meistertitel

Die Wolfsburger verloren das dritte Spiel der "best of three"-Serie bei den Eisbären Berlin mit 1:2. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen