Stand: 17.05.2021 12:09 Uhr

Frau in Helmstedt mit 3,08 Promille am Steuer gestoppt

Eine Frau beim Alkoholtest bei einer Verkehrskontrolle der Polizei © picture-alliance / dpa Foto: Jens Wolf
3,08 Promille ergab das "Pusten" der Autofahrerin. (Symbolbild)

Eine 47-Jährige aus Helmstedt muss sich demnächst wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte sich ein Zeuge am Sonnabend bei der Polizei gemeldet, weil ihm der Fahrstil eines silbernen Mercedes aufgefallen war. Die Frau am Steuer sei Schlangenlinien und immer wieder auf die Gegenfahrbahn gefahren. An einem Supermarktparkplatz hielt sie an. Als sie weiterfahren wollte, waren die Polizeibeamten schon zur Stelle. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,08 Promille.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 17.05.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Silhouette von einem Ewachsenen und einem Kind hinter einer Gardine. © Photocase Foto: Schiffner

Göttingen: Prozess um Kindesmissbrauch - Mutter will warnen

Heute soll das Urteil gegen Walter S. fallen. Ihm wird vorgeworfen, fünf Kinder sexuell missbraucht zu haben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen