Stand: 30.07.2021 13:23 Uhr

Forscher der TU Braunschweig tüfteln schon am 6G-Internet

5G-Mobilfunkmasten © NDR/ARD Foto: Screenshot
5G? Fast schon Schnee von gestern. Forscher tüfteln bereits am 6G-Netz.

Der Mobilfunk-Standard 5G ist bundesweit gerade erst auf dem Vormarsch - Forscher der TU Braunschweig arbeiten aber jetzt schon am Nachfolger 6G. Der soll hundertmal schneller, energieeffizienter und stabiler sein als sein Vorgänger. Die Braunschweiger Wissenschaftler beteiligen sich an einem bundesweiten Forschungsprojekt, in dem die Schlüsseltechnologien entwickelt und erprobt werden sollen. Die TU bekommt dafür 4,5 Millionen Euro vom Bund. Der Start für 6G ist aber frühestens 2030.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 30.07.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schild mit einer Aufschrift zur "2G-Regelung" hängt in einer Fußgängerzone. © dpa bildfunk Foto: Daniel Bockwoldt

Corona-Gipfel: 2G im Einzelhandel wohl ab nächster Woche

Der Beschluss vom Bund-Länder-Gipfel muss in die niedersächsische Verordnung. Weil ist zufrieden mit schärferen Regeln. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen