Stand: 27.10.2020 08:24 Uhr

Fichten im Landkreis Goslar werden gefällt - B498 dicht

Silbrig glänzende abgestorbene Fichten stehen am Wegesrand des Hexenstieges. © NDR Foto: Anja Deuble
Die Trockenheit hat den Bäumen schwer zugesetzt. (Themenbild)

Das Forstamt in Clausthal-Zellerfeld fällt seit Dienstag Fichten an der B498 im Landkreis Goslar. Wegen der Arbeiten bleibt die Bundesstraße zwischen Altenau und Dammhaus drei Tage lang gesperrt. Die trockenen Sommer und die Borkenkäfer hatten die Bäume massiv beschädigt, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Dadurch sei das Fichtensterben im Harz beschleunigt worden, heißt es von den Niedersächsischen Landesforsten. Demnach sind mittlerweile Hunderte Hektar Wald abgestorben.

Weitere Informationen
Auf dem rechten Fahrstreifen der A 7 vor der Abfahrt Kiel Blumenthal staut sich der Verkehr. © Daniel Friederichs Foto: Daniel Friederichs

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 27.10.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Bildmontage von Daniela Cavallo, Vorsitzende des Gesamt- und Konzernbetriebsrats der Volkswagen AG und Herbert Diess, Vorsitzender des Vorstands der Volkswagen AG. © dpa Foto: Swen Pförtner/Carsten Koal

Betriebsratschefin Cavallo greift VW-Vorstand Diess offen an

Der Konzernchef treffe sich lieber in den USA mit Investoren, als sich auf einer Betriebsversammlung Fragen zu stellen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen