Stand: 14.09.2020 08:21 Uhr

Feuerwehr rettet Esel aus Jauchegrube

Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr Salzgitter-Bad retten einen Esel, der im Schlamm feststeckt.
Mit Hilfsmitteln wie Brettern und Paletten konnten die Einsatzkräfte den Esel aus seiner misslichen Lage befreien.

In Salzgitter hat die Feuerwehr einen Esel gerettet, der in einer Jauchegrube feststeckte. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Nach Angaben der Einsatzkräfte ereignete sich der Vorfall am Samstag. Das Tier war demnach bereits bis zum Hals im Schlamm eingesunken. Mit Hilfe von Steckleitern, Brettern und Paletten bahnte sich die Feuerwehr einen Weg zu dem Esel. Nach der Rettung konnte die Stute wieder ihrem Besitzer übergeben werden.

 

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 14.09.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Bildcollage zeigt ein Modell der Nanobodies neben einem Lama. © Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie/Thomas Güttler/Carmen Rotte Foto: Thomas Güttler/Carmen Rotte

Göttinger entwickeln Corona-Antikörper mithilfe von Alpakas

Forschende in Göttingen haben Mini-Antikörper gegen das Coronavirus entwickelt. Die Nanobodies stammen aus Alpakas. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen