Stand: 14.09.2016 20:24 Uhr  | Archiv

Ex-Geheimdienstler aus Israel führt VW-Firma

Yuval Diskin bei seiner Amtsübernahme als Leiter des israelischen Inlandsgeheimdienstes Schin Bet 2005 © dpa Bildfunk Foto: epa Zamir
Yuval Diskin, hier am Tag seiner Amtsübernahme als Chef von Schin Bet 2005, soll das Unternehmen Cybermotive Technologies führen.

Um vernetzte Autos sicherer zu machen, hat der Wolfsburger Autobauer Volkswagen sich mit einem früheren Chef des israelischen Inlandsgeheimdienstes Schin Bet zusammengetan. Yuval Diskin leitete den Geheimdienst von 2005 bis 2011 und wird das neue Unternehmen Cymotive Technologies führen. VW hält über seine Tochter AutoVision 40 Prozent an der Cybersicherheits-Firma, die übrigen Anteile liegen bei Diskin und seinen Partnern Tsafrir Kats und Tamir Bechor. VW arbeitet einem Sprecher zufolge bereits seit 2012 mit Diskins Firma zusammen.

Hersteller müssen Sicherheitslücken schließen

In den Sicherheitssystemen vernetzter Autos waren in der Vergangenheit immer wieder Schwachstellen entdeckt worden. So hatten es zwei IT-Experten vor einem Jahr geschafft, die Kontrolle über diverse Fahrzeugsysteme zu übernehmen. Gelungen war ihnen das über eine Sicherheitslücke im Unterhaltungssystem eines Jeep. Seitdem legen Autobauer mehr Wert auf Cyber-Sicherheit.

Weitere Informationen
VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh spricht zu den Mitarbeitern des Stammwerks in Wolfsburg. © dpa - Bildfunk Foto: Roland Niepaul / Betriebsrat VW

Plant VW Abbau Zehntausender Stellen?

VW will das nach dem Abgas-Skandal geschwächte Vertrauen der Belegschaft wieder herstellen. Beim angestrebten Zukunftspakt macht VW Fortschritte, aber vieles ist noch unklar. (14.09.2016) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 14.09.2016 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) hält eine Rede zur Feierstunde zu 75 Jahre Mitbestimmung bei Volkswagen. © dpa Bildfunk Foto: VW-Konzernbetriebsrat

75 Jahre Mitbestimmung bei VW: Lob von Altkanzler Schröder

Der Festakt wurde wegen der Corona-Pandemie online begangen. Auch Ministerpräsident Weil sprach zum Jubiläum am Freitag. mehr

St. Paulis Trainer Timo Schultz (l.) und Rodrigo Zalazar © WITTERS Foto: ValeriaWitters

Livecenter: Braunschweig 0:2, St. Pauli - Osnabrück noch torlos

Jetzt live: St. Pauli empfängt den VfL Osnabrück, Braunschweig spielt in Darmstadt. Im Anschluss das Bundesliga-Nordduell Wolfsburg - Werder. mehr

Die Statue der Justitia steht mit einer Waage und einem Schwert in der Hand im Gegenlicht. © picture-alliance Foto: Arne Dedert

BGH bestätigt lebenslange Haftstrafe für Mord in Salzgitter

Dennoch muss das Landgericht Braunschweig den Fall erneut verhandeln. Dabei geht es um die besondere Schwere der Schuld. mehr

Die Lederschildkröte "Marlene". © Meeresmuseum Stralsund Foto: Meeresmuseum Stralsund

Präparierte Schildkröte zieht nach Braunschweig ins Museum

Die aus der Karibik kommende "Marlene" ist 2,15 Meter lang. 1965 hatte sie sich in die Ostsee verirrt und war verendet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen