Stand: 04.01.2022 11:17 Uhr

Ehra-Lessien: Auto landet im Graben - Fahrer schwer verletzt

Ein Rettungswagen an einem Unfallort. © TeleNewsNetwork
Ein Rettungswagen brachte den Verletzten ins Krankenhaus. (Themenbild)

Bei einem Unfall auf der B248 zwischen Ehra-Lessien und Voitze (Landkreis Gifhorn) ist in der Nacht zu Dienstag ein 26-Jähriger schwer verletzt worden. Nach Angaben eines Polizeisprechers kam der Mann mit seinem Wagen von der Straße ab, das Auto wurde in einen Graben geschleudert. Der Schwerverletzte wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Nach ersten Ermittlungen war er nicht angeschnallt gewesen. Das Auto wurde so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 04.01.2022 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Reinigungsfahrzeuge sind auf der Autobahn 7 im Einsatz. © picture alliance/dpa | Swen Pförtner Foto: picture alliance/dpa | Swen Pförtner

Kokosfett auf A7: Tempolimit ist komplett aufgehoben

Freie Fahrt auf der A7 bei Göttingen: Jetzt gibt es nach der Verunreinigung der Fahrbahn keine Einschränkungen mehr. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen