Stand: 18.03.2021 15:26 Uhr

Corona-Pandemie kurbelt Geschäfte von Sartorius an

Eine Luftaufnahme zeigt den Sartoriusneubau Göttingen. © Thomas Meder
Die Corona-Krise beflügelt das Geschäft von Sartorius in Göttingen. (Archivbild)

Der Göttinger Pharma- und Labor-Ausrüster Sartorius profitiert weiter von der Corona-Pandemie. Nach einem starken Auftakt ins neue Jahr erhöhte der Konzern die Umsatz- und Gewinnprognose für 2021. Beim Umsatz werde jetzt ein um Währungseffekte bereinigter Anstieg von rund 35 Prozent erwartet, teilte das Unternehmen mit. Bislang hatte die Prognose bei einem Plus bis zu 25 Prozent gelegen. Der größte Teil des zusätzlich erwarteten Geschäfts hänge mit dem Coronavirus zusammen, hieß es. Produkte des Unternehmens würden zur Herstellung von Impfstoffen sowie für Tests benötigt.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schild weist das Impfzentrum am Messegelände von Hannover aus. © picture alliance/dpa/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Erstimpfung: Lange Wartelisten - Land beschwichtigt

Niedersachsens Gesundheitsministerium rechnet nur mit wenigen Absagen. Kommunen erwarten aber immer längere Wartelisten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen