Ein Rollstuhl steht in einem Pflegeheim © Colourbox

Corona: Experte fehlt Bekenntnis zum Risikogruppen-Schutz

Stand: 29.10.2020 10:21 Uhr

Bei den neuen einschneidenden Corona-Maßnahmen des Bundes und der Länder fehlt das klare Bekenntnis zum Schutz von Menschen mit höherem Risiko, wie Epidemiologe Gérard Krause sagt.

Er sehe kein klares Statement mit Maßnahmen unterfüttert, wie Mitmenschen geschützt werden sollen, die ein hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Verlauf haben, sagte Krause der Deutschen Presse-Agentur. Es gebe einige Punkte, die sicherlich vernünftig und positiv seien, das Fehlen dieses Aspekts bereite ihm aber Sorgen, sagte der Wissenschaftler vom Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig.

Schutz von Menschen mit hohem Risiko ist Herausforderung

Ab Montag unter anderem Hotels, Restaurants, Kinos und Theater für den ganzen November schließen. In dieser Zeit dürfen sich Menschen zudem privat nur begrenzt treffen. Der Schutz von Menschen mit höherem Risiko sei keine leichte Aufgabe und durchaus eine Herausforderung, so Krause. Gerade deshalb sei es die Aufgabe als Gesellschaft, sich dieser Herausforderung zu stellen.

Weitere Informationen
Eine Mund-Nasen-Bedeckung liegt auf einem weihnachtlich gedeckten Tisch. © picture alliance Foto: Richard Brocken

Corona in Niedersachsen: So wenig Kontakte wie möglich

Das gilt für die gesamte Adventszeit - Weihnachten sollen Familien aber dann im größeren Kreis feiern dürfen. mehr

Ein Mensch in Ganzkörperschutzanzug mit blauen Handschuhen hält ein Corona-Test-Röhrchen in Händen. © picture alliance/Fotostand Foto: Havergo

Corona in Niedersachsen: 943 Neuinfektionen registiert

Die Sieben-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner ist leicht gesunken und liegt bei 86,5. mehr

Ein Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe nimmt für einen Corona-Test einen Abstrich von einer Frau © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Corona-Ticker: Im hohen Norden gibt es am wenigsten Neuinfektionen

Im Kreis Schleswig-Flensburg liegt die Sieben-Tage-Inzidenz aktuell unter elf - und damit bundesweit am niedrigsten. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 29.10.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Frau hält die Hände einer anderen Person © Colourbox Foto: Pressmaster

Corona-Hilfe für den Norden: NDR startet Benefizaktion

Die Corona-Pandemie trifft benachteiligte Menschen hart. "Hand in Hand für Norddeutschland" setzt sich für sie ein. mehr

Sperrung der Autobahn (Themenbild) © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

A7 bei Seesen zwei Nächte voll gesperrt

Die Sperrung gilt von Montag auf Dienstag und von Dienstag auf Mittwoch. Die Autobahn soll erweitert werden. mehr

Eine junge Frau geht in einem Einkaufscenter an einem Weihnachtsbaum vorbei. © dpa - picture alliance Foto: Frank Hoermann/SVEN SIMON

Weihnachtsgeschäft startet in Niedersachsen gedämpft

Der große Ansturm blieb von Lingen über Hannover bis Braunschweig am ersten Adventssonnabend aus. mehr

Wout Weghorst jubelt © imago images/MIS

VfL Wolfsburg - Werder Bremen: "Stadion hätte gebebt"

Der 5:3-Sieg der Wolfsburger im Nordduell gegen Bremen geriet in Corona-Zeiten zu einem stillen Spektakel. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen