Männer stehen in einem Tunnel im Schacht Konrad © picture-alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Bündnis reicht Antrag gegen Atommülllager Schacht Konrad ein

Stand: 27.05.2021 20:38 Uhr

Ein breites Bündnis drängt auf das Aus für das in Salzgitter geplante Atommüll-Endlager Schacht Konrad. Die Beteiligten fordern von Umweltminister Lies, die erteilte Genehmigung zu widerrufen.

Einen entsprechenden Antrag dazu hat das Bündnis der Schacht-Konrad-Gegner Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) am Donnerstag übergeben. Zugleich fordert es, den Weg für eine Standort-Suche freizumachen, die offen, nachvollziehbar und wissenschaftlich gut begründet ist.

Bündnis verweist auf Verantwortung für künftige Generationen

Das Bündnis bemängelt unter anderem, dass das Endlager bereits 2002 genehmigt wurde. Die Pläne, die damals vorgelegt worden seien, entsprächen nicht mehr dem heutigen Stand von Wissenschaft und Technik. "Radioaktive Abfälle in eine alte Eisenerzgrube zu bringen, ohne Rückholbarkeit zu gewährleisten und ohne genaue Kenntnis der geologischen Verhältnisse, wird der Verantwortung für künftige Generationen nicht gerecht", erklärten der niedersächsische Landesvorsitzende des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND), Heiner Baumgarten, und die Konrad-Beauftragte des Naturschutzbunds (Nabu) in Niedersachsen, Petra Wassmann.

Salzgitter hat als Kommune kein Klagerecht

Salzgitters Oberbürgermeister Frank Klingebiel (CDU) beklagte, dass seiner Kommune im Genehmigungsverfahren das Klagerecht gänzlich abgesprochen worden sei. Die Stadt gehört dem Bündnis gegen Schacht Konrad an - weitere Mitglieder sind die IG Metall, das Landvolk und die atomkraftkritische Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad. Ludwig Lasmus, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft, sagte, dass das Endlager heute nicht mehr genehmigungsfähig wäre. "Trotzdem wird daran festgehalten, nur weil es eine Genehmigung gibt", so Lasmus.

Weitere Informationen
Ehemaliges Eisenerzbergwerk Schacht Konrad © dpa

Schacht Konrad: Umweltverbände erhöhen Druck gegen Endlager

Atomgegner übergeben einen Antrag auf Widerruf des Planfeststellungsbeschlusses für das Endlager an Umweltminister Lies. (25.05.2021) mehr

Ein Mann steht unterhalb einer mit Beton verkleideten Tunnelwand im Schacht Konrad. © NDR Foto: Carmen Woisczyk

Bündnis fordert sofortigen Baustopp am Schacht Konrad

Das Bündnis "Salzgitter gegen Konrad" beruft sich auf die Stellungnahmen eines Physikers und eines Geologen. (03.04.2021) mehr

Archiv
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 27.05.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mädchen erfrischt sich mit kühlen Wasser aus einem Gartenschlauch. © dpa - Bildfunk Foto: Jens Büttner dpa/lmv

Hitze im Norden: Temperaturen steigen auf mehr als 30 Grad

Norddeutschland erlebt in den kommenden Tagen eine Hitzewelle. Die Niedersächsischen Landesforsten fürchten Waldbrände. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen