Stand: 20.04.2021 12:31 Uhr

Braunschweig: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Rettungswagen im Einsatz © picture-alliance / dpa Foto: Patrick Seeger
Der 56-jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Klinikum gebracht. (Themenbild)

Bei einem Unfall in Braunschweig ist ein 56-jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war er am späten Montagabend gegen 23.30 Uhr auf der Fabrikstraße in Richtung Frankfurter Straße unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam und mit einem Laternenmast kollidierte. Zwei Polizisten waren schnell vor Ort und leisteten Erste Hilfe - damit retteten sie dem Mann offenbar das Leben. Er wurde anschließend in die Notaufnahme des Klinikums gebracht. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Unfalls. Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst unter Telefon (0531) 476-3935 entgegen.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 20.04.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mehrere Spritzen liegen auf einem weißen Tablett, im Hintergrund sind Papiere und ein Impfbuch zu erkennen. © Photocase Foto: David W.

Modellprojekt: Betriebsärzte beginnen mit Corona-Impfungen

In zwei der fünf ausgewählten Unternehmen soll es heute losgehen - allerdings nur mit begrenzter Impfstoffmenge. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen