Stand: 22.04.2022 11:51 Uhr

Braunschweig: Mann raubt Wettbüro aus - Polizei sucht Zeugen

Polizisten © dpa-Bildfunk Foto: Silas Stein
Die Polizei in Braunschweig bittet nach dem Überfall auf ein Wettbüro um Hinweise. (Themenbild)

In Braunschweig hat ein bislang unbekannter Täter am Donnerstagnachmittag ein Wettbüro überfallen. Der Polizei zufolge bedrohte er eine 42-jährige Angestellte des Ladens in der Kreuzstraße mit einem Schlagstock und forderte Geld. Er floh anschließend mit einem mittleren vierstelligen Betrag. Der Mann soll laut der Angestellten zwischen 45 und 50 Jahre alt sein. Er ist etwa 1,70 Meter groß, hat einen kurzen Vollbart und blaue Augen. Zudem soll er eine dunkelgraue Jacke getragen und einen schwarzen Rucksack dabei gehabt haben. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer (0531) 476 25 16 zu melden.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 22.04.2022 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine ausgebrannte Wohnung im zweiten Stock eine Wohnhauses in Göttingen. © NonstopNews

Göttingen: "Flashover" war Todesursache bei Wohnungsbrand

Zunächst hieß es, der Bewohner habe sich mit einem Sprung vor den Flammen retten wollen. Nun gibt es neue Details. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen