Der Schriftzug "Landesgartenschau Bad Gandersheim 2022" ist auf einem Plakat beben einer Sportlerinn auf dem Gelände der Landesgartenschau zu sehen. © dpa Foto: Swen Pförtner

Bad Gandersheim: Landesgartenschau will Familien locken

Stand: 10.11.2020 16:32 Uhr

Die siebte Landesgartenschau in Niedersachsen soll sich verstärkt an Familien richten. Das haben die Organisatoren in Bad Gandersheim am Dienstag mitgeteilt.

Zum Beispiel soll es Familienkarten geben, die neben einer beliebigen Anzahl an Kindern auch Enkelkinder umfasse, sagte Geschäftsführer Thomas Hellingrath. "Wir fühlen uns durch die Corona-Pandemie noch nicht ausgebremst", sagte er weiter. Bisher würden lediglich geplante Baustellenführungen abgesagt, sagte eine Sprecherin der Gartenschau.

Beginn am 14. April 2022

Die Landesgartenschau soll am 14. April 2022 starten. Bis zum 9. Oktober werden mehr als 450.000 Besucher erwartet. Bei der letzten Gartenschau vor zwei Jahren in Bad Iburg waren rund 580.000 Besucher gezählt worden. Erste Dauerkarten sind ab dem 4. Dezember erhältlich.

Arbeitsplätze und kommunale Entwicklungspolitik

Gartenschauen finden in Niedersachsen in der Regel alle vier Jahre statt und sollen den Tourismus ankurbeln sowie das Image verbessern. Es geht aber auch um Arbeitsplätze und damit konkrete kommunale Entwicklungspolitik.

Weitere Informationen
Besucher und Turm des Baumwipfelpfades auf der Landesgartenschau in Bad Iburg. © Landesgartenschau Bad Iburg

Das war die Landesgartenschau Bad Iburg

Baumwipfelpfad, Kneipp-Erlebnisbrunnen, Entspannung im Wald: Das gehörte zu den Besonderheiten der Landesgartenschau Bad Iburg. Mit 587.000 Gästen kamen mehr Besucher als erwartet. mehr

Eine Kirche mit zwei Glockentürmen, davor ein großer Baum. © Stadt Bad Gandersheim

Landesgartenschau: Weil setzt ersten Spatenstich

Bad Gandersheim ist von April bis Oktober 2022 Ausrichter der nächsten Landesgartenschau. Niedersachsens Ministerpräsident Weil eröffnet mit dem ersten Spatenstich heute die Bauphase. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 10.11.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Herbert Diess spricht bei einer VW-Veranstaltung. © picture alliance Foto: Sebastian Gollnow

Showdown bei VW bleibt vorerst aus: Kein Beschluss zu Diess

Am Dienstagabend tagte die Aufsichtsratsspitze. Zur Zukunft von VW-Chef Diess wurde noch keine Entscheidung getroffen. mehr

Feuerwehr im Einsatz © dpa Foto: Carsten Rehder

73-jähriger Mieter stirbt bei Wohnungsbrand in Duderstadt

Eine weitere Bewohnerin erlitt eine Rauchgasvergiftung. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar. mehr

Das Symbol der Bundesagentur für Arbeit auf einem Smartphone. © imago images / photothek Foto: Thomas Trutschel

Arbeitsmarkt stabilisiert sich - Corona-Folgen aber unübersehbar

Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg melden für November etwas weniger Arbeitslose als im Vormonat. In MV stieg die Zahl leicht an. mehr

Hinweisschilder deuten auf der Bundesautobahn 7 zwischen Bad Fallingbostel und dem Autobahndreieck Walsrode im Heidekreis auf eine Baustelle hin. © dpa - picture alliance Foto: Holger Hollemann

Ausbau der A7 kostet erheblich mehr als geplant

Die Gesamtsumme steigt um 74 Millionen Euro. Gründe sind der Mehraufwand für den Artenschutz und archäologische Funde. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen