Stand: 18.09.2022 12:56 Uhr

A7 zwischen Echte und Seesen wieder frei

Die digitale Anzeige "Stau" steht auf einem Einsatzfahrzeug der Polizei. © picture alliance/Hauke-Christian Dittrich Foto: Hauke-Christian Dittrich
Am Sonnabend hatte die Sperrung der A7 zu massiven Behinderungen geführt. (Themenbild)

Deutlich früher als geplant ist die Autobahn 7 nach Norden wieder frei. Zwischen Echte und Seesen ist die Fahrbahn seit Freitagabend neu asphaltiert worden, deshalb war die Strecke in dem Bereich voll gesperrt. Am Sonnabend hatte sich der Verkehr vor der Baustelle auf bis zu 16 Kilometern gestaut. Autofahrerinnen und Autofahrer wurden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren, weil auch die unmittelbaren Ausweichstrecken überlastet waren. Ursprünglich sollten die Arbeiten bis zum Sonntagabend dauern, laut Autobahnpolizei Göttingen wurde die Strecke aber bereits gegen 12 Uhr wieder freigegeben.

Weitere Informationen
Eine Schlange von Autos fährt an der Baustelle in Petersdorf vorbei. © NDR Foto: NDR

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 18.09.2022 | 10:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Straßenbau

Mehr Nachrichten aus der Region

Wolfsburgs Micky van de Ven (r.) Sebastiaan Bornauw sind enttäuscht. © Witters/TimGroothuis

VfL Wolfsburg engagiert, aber 2:4 gegen dezimierte Bayern

Trotz einer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang und fast 40 Minuten Überzahl gab es eine Niederlage gegen den Tabellenführer. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen