Stand: 15.12.2020 09:33 Uhr

Aromen-Hersteller Symrise Opfer von Cyberattacke

Hacker haben den Aromen-Hersteller Symrise angegriffen. Unbekannte hätten versucht, das Unternehmen mit Sitz in Holzminden zu erpressen, sagte eine Firmensprecherin NDR 1 Niedersachsen. Die Computersysteme seien vom Netz genommen worden. Nun werde analysiert, wie sich die Cyberattacke ausgewirkt hat. Das Landeskriminalamt (LKA) sei ebenfalls eingeschaltet worden, so die Sprecherin. Symrise ist ein Hersteller von Duft- und Geschmackstoffen, die in vielen Konsumgütern und Nahrungsmitteln stecken.

Weitere Informationen
Eine Mitarbeiterin des Aromen- und Geschmackstoffherstellers Symrise vor einer Duftorgel. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen

Symrise kauft Duftstoffgeschäft von US-Firma Sensient hinzu

Das Unternehmen aus Holzminden will mithilfe der Sparte sein Geschäft in Europa und Lateinamerika ausbauen. mehr

 

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 15.12.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Professor Patrick Cramer vom Max-Planck Institut © picture alliance/Jan Vetter Foto: Jan Vetter

Corona-Forschung: Medizinpreis für Göttinger Wissenschaftler

Der Biochemiker Patrick Cramer erhält den Louis-Jeantet-Preis für Medizin. Er filmte, wie sich das Coronavirus vermehrt. mehr

Braunschweigs Marcel Bär jubelt nach seinem Tor zum 2:0. © picture alliance/dpa Foto: Swen Pförtner

Braunschweig heute gegen Heidenheim unter Druck

Der Zweitliga-Aufsteiger weist nach der Hinrunde die Bilanz eines Absteigers auf. Trainer Meyer glaubt jedoch fest an den Klassenerhalt. mehr

Auf dem mit Gegenlicht fotografiertem Jackenärmel einer Polizeiuniform ist das niedersächsischen Wappen aufgenäht. © NDR Foto: Julius Matuschik

Nach Beschwerde: Peiner Polizeichef muss Posten räumen

Welcher Art die Beschwerde ist, gab die Polizei nicht bekannt. Der Ex-Polizeichef wird mit anderen Aufgaben betraut. mehr

Eine Unfallwarnung auf einem Fahrzeug der Polizei. © dpa Foto: Carsten Rehder

Schnee und Glatteis führen zu Unfällen in Südniedersachsen

Wettereinbruch verursacht kilometerlange Staus. Betroffen sind vor allem die Landkreise Northeim und Göttingen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen