Stand: 18.04.2018 08:48 Uhr

Arnd Peiffer Ehrenbürger von Clausthal-Zellerfeld

Der Rückhalt in der Heimat ist groß: Arnd Peiffer wird Ehrenbürger von Clausthal-Zellerfeld. (Archivbild)

Es war der Höhepunkt einer langen Sportler-Karriere: Am 11. Februar gewann Biathlet Arnd Peiffer aus Clausthal-Zellerfeld (Landkreis Goslar) das Sprintrennen bei den Olympischen Spielen von Pyeongchang. Seit Dienstagabend ist der 31-Jährige nicht nur Olympiasieger, sondern auch noch angehender Ehrenbürger seiner Heimatstadt. Das hat der Stadtrat beschlossen. Am Sonnabend wird ihm die Urkunde überreicht.

Heimatstadt bei zahlreichen Wettkämpfen vertreten

Peiffer habe sich in besonderem Maße um das Ansehen Clausthal-Zellerfelds verdient gemacht, begründet Bürgermeisterin Britta Schweigel (parteilos) den Beschluss des Rats. Mit dem Ehrenbürgertitel werde nicht nur Peiffers Olympiasieg, sondern eine lange, erfolgreiche Karriere gewürdigt. Als Athlet habe er seine Heimatstadt bei zahlreichen Wettkämpfen vertreten, national und international, so Schweigel.

In einer Reihe mit Medizin-Nobelpreisträger Robert Koch

Peiffer wird am Sonnabend von seinem Heimatverein WSV Clausthal-Zellerfeld und der Stadt offiziell empfangen. Dabei soll dem 31-Jährigen die Ehrenbürger-Urkunde überreicht werden. Außerdem wird sich Peiffer ins Goldene Buch der Stadt eintragen - zum dritten Mal bereits. Peiffer ist der zehnte und jüngste Ehrenbürger der Stadt. Den Titel trägt unter anderem auch der Medizin-Nobelpreisträger Robert Koch.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 18.04.2018 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:29
NDR//Aktuell

Restaurants betrügen in Millionenhöhe

26.03.2019 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
01:29
NDR//Aktuell

Kulturhauptstadt: Hildesheim versus Hannover

26.03.2019 16:00 Uhr
NDR//Aktuell
01:29
NDR//Aktuell

Osnabrück: "Unterirdischer Zoo" feiert Jubiläum

26.03.2019 14:00 Uhr
NDR//Aktuell