Stand: 29.06.2021 11:08 Uhr

AfD kommt erneut in Braunschweig zusammen

Delegierte stimmen beim Parteitag der AfD ab. © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Im zweiten Versuch will die Landes-AfD ihre Kandidaten für die Bundestagswahl festlegen. (Archivbild)

Sieben Wochen nach ihrem vergangenen Landesparteitag trifft sich die niedersächsische AfD am kommenden Wochenende erneut in Braunschweig. Dabei soll die Kandidatenliste für die Bundestagswahl endgültig erstellt werden. Das hätte eigentlich schon Mitte Mai passieren sollen. Damals wurde der Parteitag aber abgebrochen, da in der Milleniumhalle in Braunschweig mehr Menschen waren, als nach den zu der Zeit gültigen Corona-Regeln erlaubt war. Für das kommende Wochenende erwartet die AfD knapp 1.000 Teilnehmende.

Weitere Informationen
Menschen sitzen bei einem Sonderparteitag der AfD Niedersachsen in einer Veranstaltungshalle. © dpa Foto: Moritz Frankenberg

AfD bricht Landesparteitag in Braunschweig ab

Es waren mehr Mitglieder erschienen, als unter den Corona-Auflagen zugelassen waren. Vor der Halle gab es Proteste. (15.05.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 29.06.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein kleines Mädchen fährt mit einem Fahrrad über eine Strasse. © picture alliance/dpa Foto: Mascha Brichta

Kinder radeln für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Landesweit fordern an diesem Wochenende Kinder und Eltern bessere Radwege und weniger Autoverkehr vor Schulen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen