Stand: 26.07.2019 08:00 Uhr

500.000 Euro Schaden nach Feuer in Salzgitter

Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Salzgitter-Lebenstedt ist das Gebäude vorerst nicht mehr bewohnbar. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer am Donnerstagabend offenbar im Küchenbereich einer Dachgeschosswohnung ausgebrochen. Die Flammen griffen dann auf zwei Wohnungen über. Acht weitere Wohnungen wurden durch Löschwasser beschädigt. Die Bewohner wurden in Notunterkünfte gebracht. Verletzt wurde niemand. Der Schaden liegt bei rund 500.000 Euro.

Jederzeit zum Nachhören
09:55
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

21.11.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:55 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 26.07.2019 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:04
Hallo Niedersachsen
03:07
Hallo Niedersachsen
03:00
Hallo Niedersachsen