Stand: 29.06.2021 07:59 Uhr

21-Jähriger verunglückt bei Denkte tödlich mit Krad

Polizeiauto © panthermedia Foto: huettenhoelscher
Für den jungen Mann kam jede Hilfe zu spät. (Themenbild)

Ein 21 Jahre alter Mann ist in Denkte (Landkreis Wolfenbüttel) mit seinem Krad verunglückt und ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei kam der junge Mann am Montagabend aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße ab und stieß dort gegen einen Baum. Er starb noch am Unfallort. Möglicherweise sei er mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen, sagte die Polizei.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 29.06.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein VW parkt vor der Stadthalle in Braunschweig. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

VW-Strafprozess: Ein Schritt in Richtung Gerechtigkeit?

In Braunschweig beginnt heute der Strafprozess zur VW-Dieselaffäre. Ex-Konzernchef Winterkorn ist aber nicht dabei. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen