Stand: 14.07.2021 07:18 Uhr

18-Jähriger stirbt bei Unfall im Landkreis Peine

Rettungswagen im Einsatz © picture-alliance/ ZB Foto: Arno Burgi
Im Landkreis Peine ist ein Autofahrer bei einem Unfall tödlich verletzt worden. (Themenbild)

Ein 18 Jahre alter Autofahrer ist am Dienstag bei einem Unfall in Edemissen (Landkreis Peine) tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Fahrer auf der B444 ein vorausfahrendes Fahrzeug überholen wollen. Dabei sei er von der Straße abgekommen und mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt. Er wurde so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb. Ein Unfallgutachter soll den genauen Ablauf des Unglücks rekonstruieren.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 14.07.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Pkw stehen in einem Stau auf einer Autobahn. © dpa-Bildfunk Foto: Axel Heimken

Ferienbeginn: Am Wochenende drohen längere Staus

Laut ADAC müssen Autofahrer vor allem auf der A1 und der A7 Geduld mitbringen. Dort gibt es mehrere Baustellen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen