Viele Krankheitsausfälle: Briefe kommen verspätet an

Stand: 19.10.2022 15:46 Uhr

In Norddeutschland haben die Menschen seit einigen Wochen stellenweise ihre Post verspätet bekommen. Auch in niedersächsischen Regionen hat es punktuell Probleme gegeben, sagte ein Sprecher dazu.

Grund seien für die Jahreszeit unerwartet viele Krankheitsfälle. Die Post entschuldigt sich und wirbt zugleich um Mitarbeiter. Die Bundesnetzagentur verzeichnete allein im dritten Quartal rund 11.500 Beschwerden über die Post. Dabei ging es meist um verspätete oder verloren gegangene Briefe. Laut der Behörde gab es allein im September knapp 5.000 Beschwerden. Um neue Mitarbeiter insbesondere für die Zustellung zu gewinnen wirbt das Unternehmen mit Tariflöhnen, geregelten Arbeitszeiten und Sozialversicherung.

Viele Beschwerden in Northeim

Dabei hat sich die Beschwerdelage im dritten Quartal nochmals verschärft. Zum Vergleich: Im ersten Halbjahr 2022 waren es rund 8.900 Beschwerden gewesen und im ganzen Vorjahr 15.100. Unter anderem in Northeim gab es in diesem Sommer viele Probleme mit zu spät zugestellter Post. Auch dabei ging es in erster Linie um verspätete Briefzustellungen.

Weitere Informationen
Ein Postbote steht mit seinem Fahrrad vor einer Haustür. © picture alliance/dpa/Philipp Schulze Foto: Philipp Schulze

Wenn der Postmann nicht klingelt - mehr Beschwerden bei DHL

Unter anderem in Northeim gab es in diesem Sommer viele Probleme. In nur zwei Monaten waren es rund 6.500 Beschwerden. (18.09.2022) mehr

Wappen der Polizei Niedersachsen © Picture Alliance/dpa Foto: Wolfgang Langenstrassen

Postbote in Steinhude hortet zu Hause Tausende Briefe

Vor allem wichtige Behördenpost soll der 24-Jährige behalten, den Absendern aber Zustellurkunden geschickt haben. (12.08.2022) mehr

Briefe liegen in Kisten bei der Deutschen Post. © Picture Alliance Foto: Hendrik Schmidt

Steckt hier Bargeld drin? Postmitarbeiter unterschlägt Briefe

Die Polizei fand in der Wohnung des 26-Jährigen aus Goldenstedt geöffnete, zerstörte und noch verschlossene Briefe. (27.08.2022) mehr

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 19.10.2022 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Rotorblätter von Windkrafträdern stehen auf einem Gelände. © BlueWatwrBREB-ELBREKLAME

Sperrung der A27: Keine Behelfsbrücke für Schwertransporte

Die Installation wäre zu aufwendig und würde keinen zeitlichen Vorteil bringen. Der Abschnitt wird stattdessen saniert. mehr