Schüler melden sich während eine Lehrerin etwas an die Tafel schreibt. © NDR Foto: Julius Matuschik

Niedersachsen: Mehr Unterricht in Mathe und Deutsch

Stand: 07.12.2022 11:54 Uhr

Niedersachsen schneidet im Ländervergleich bei der Bildung nur mittelmäßig ab. Kultusministerin Hamburg (Grüne) will deshalb mehr Fachunterricht in Mathe und Deutsch an den Schulen anbieten.

Denn dem IQB-Bildungsmonitor für das Jahr 2021 zufolge haben Viertklässlerinnen und Viertklässler in Deutschland zunehmend Probleme beim Lesen und Rechnen sowie bei der Rechtschreibung. Kultusministerin Julia Willie Hamburg rief vor einer am Donnerstag beginnenden Konferenz mit ihren Länder-Kolleginnen und Kollegen dazu auf, nach Ursachen für den schlechten Bildungstrend zu suchen. "Wir werden uns intensiv mit dem schwachen Abschneiden [...] auseinandersetzen", sagte die Grünen-Politikern. Gleichzeitig sei wichtig anzuerkennen, "dass nicht nur Corona zu diesem bundesweiten Trend geführt hat".

Hamburg: Fachkräftemangel macht sich bemerkbar

Wer mehr Fachunterricht anbieten will, braucht mehr Lehrerinnen und Lehrer. Der Fachkräftemangel mache sich dabei besonders bemerkbar, so Hamburg. Häufig werde Unterricht von Lehrkräften erteilt, die das Fach nicht gelernt hätten. "Wir wollen aber auch schauen, welches Setting Schülerinnen und Schüler darüber hinaus brauchen, um gut zu lernen", sagte Hamburg. Es gehe zum Beispiel um Bewegung und Werkunterricht, weil gerade Grundschulkinder nicht nur durch Schreiben lernen, "sondern durch verschiedene Anregungen für das Gehirn". Zudem werde man schauen, wie die Kitas einen noch besseren Grundstein für die Grundschulen legen könnten.

Weitere Informationen
Ein Flur im Kindergarten mit zwei Kindern und einer Betreuerin. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Monika Skolimowska

Schule und Kita: Mehr Personal, mehr Attraktivität, mehr Geld

Kultusministerin Julia Willie Hamburg hat ihre Pläne im zuständigen Landtagsausschuss vorgestellt. mehr

Ein Lehrer schreibt etwas an die grüne Tafel. Im Vordergrund Kreide. © fotolia

Lehrkräfte bekommen mehr Geld für zusätzliche Schulstunden

In Niedersachsen fehlen Lehrkräfte. Um die Lücke zu schließen, hat der Landtag beschlossen, Mehrarbeit besser zu bezahlen. mehr

Eine Lehrerin schreibt an eine Tafel © Screenshot
9 Min

Wie kann der Lehrermangel an Schulen behoben werden? (21.09.22)

Stefan Birkner (FDP), Julia Willie Hamburg (Grüne), Christian Fühner (CDU), Grant Hendrik Tonne (SPD) und Harm Rykena (AfD) diskutieren. 9 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 25.11.2022 | 15:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Bildung

Schule

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Kerzen und ein Kruzifix stehen im Andachtsraum der IGS Wunstorf. In Wunstorf ist ein 14-Jähriger mutmaßlich getötet worden. © Lothar Veit/Landeskirche Hannover Foto: Lothar Veit

"Keine Worte": Andacht für getöteten 14-Jährigen in Wunstorf

Ein Gleichaltriger soll den Schüler getötet haben. Im Ort herrsche große Ratlosigkeit, sagte eine Kirchenvertreterin. mehr