EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen spricht im EU-Parlament © dpa-Bildfunk Foto: Jean-Francois Badias/AP/dpa

Mehr EU-Löschflugzeuge zur Bekämpfung von Waldbränden

Stand: 14.09.2022 14:49 Uhr

Der Brand am Brocken hat gezeigt: Die Ausstattung mit Löschflugzeugen und Löschhubschraubern ist auch in Niedersachsen nicht ausreichend. Jetzt hat die Europäische Union Abhilfe in Aussicht gestellt.

Angesichts der verheerenden Waldbrände in ganz Europa im Sommer hat EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen eine Verdopplung von Brandbekämpfung aus der Luft angekündigt. "Die Europäische Union wird ihre Flotte um zehn leichte Löschflugzeuge und drei zusätzliche Hubschrauber erweitern", sagte sie bei ihrer Rede zur Lage der Union am Mittwoch in Straßburg.

VIDEO: Einsatz im Tiefflug: Löschflugzeuge beim Waldbrand am Brocken (05.09.2022) (1 Min)

Europa will seine Kapazitäten deutlich ausweiten

Europa brauche mehr Kapazitäten, um auf die immer häufiger und intensiver hereinbrechenden Naturkatastrophen reagieren zu können. So seien in diesem Jahr etwa Löschflugzeuge aus Griechenland, Schweden und Italien nach Frankreich und Deutschland geschickt worden, um Waldbrände zu löschen. Diesen Sommer brannten in Deutschland viele Wälder, nicht nur im Harz, sondern beispielsweise auch in der Sächsischen Schweiz.

Weitere Informationen
Dunkle Wolken ziehen über das Brockenplateau im Harz. © picture alliance/dpa | Swen Pförtner Foto: Swen Pförtner

Feuerwehr fordert nach Brand am Brocken Verbesserungen

Der Löscheinsatz im Harz dauerte eine Woche. Inzwischen normalisiert sich der Betrieb am Berg, die Brockenbahn fährt wieder. (13.09.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 15.09.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Kundgebung in Hannover zum Jahrestag des Kriegsbeginns in der Ukraine am 24. Februar 2024 © NDR Foto: Bernd Reiser

Zwei Jahre Krieg in der Ukraine: Gedenken in Niedersachsen

Mit Kundgebungen und Demonstrationen in mehreren Städten haben Menschen am Samstag der Opfer des Krieges gedacht. mehr