Deutsche und französische Soldaten trainieren in der Heide

Stand: 25.10.2022 18:17 Uhr

In der Lüneburger Heide trainieren momentan rund 1.700 Soldatinnen und Soldaten der Deutsch-Französischen Brigade auf dem größten deutschen Truppenübungsplatz Bergen-Munster.

Im Mittelpunkt des Trainings steht die Abstimmung unterschiedlicher militärischer Verfahren und Systeme auf künftige gemeinsame Einsätze sowie die Landes- und Bündnisverteidigung. Besonderes Augenmerk werde bei der Übung "Feldberg 2022" auf die Mischung der Verbände beider Nationen gelegt, hieß es von der Bundeswehr.

VIDEO: Scholz lässt sich Truppenübungen der Bundeswehr zeigen (1 Min)

Fahrzeuge kamen per Bahn- und Straßentransport nach Bergen

Das Abschlussmanöver der Großübung bildet eine zweitätige Schieß-Übung von Dienstag bis Mittwoch. Am Freitag geht das Training zu Ende, für das verschiedenste Fahrzeuge - vom geländegängigen Pkw, über moderne Großgeräte wie der Panzerhaubitze 2.000 bis zum französischen Aufklärungspanzer AMX 10 - aus den Standorten der Brigade per Bahn- und Straßentransport nach Bergen transportiert wurden.

Weitere Informationen
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) zu Besuch auf dem Truppenübungsplatz Bergen in der Lüneburger Heide. © dpa-Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg

Bergen: Kanzler Scholz hebt Bedeutung der Bundeswehr hervor

Der Auftrag, Land und Bündnisse zu verteidigen, sei nach Russlands Angriff auf die Ukraine wieder wichtiger geworden. (17.10.2022) mehr

Auf einem Schild an einem alten Fachwerkhaus in Ostenholz steht: "Gaststätte 'Onkel Nickel' kalte und warme Speisen". © NDR

Truppenübungsplatz Bergen: Leben auf dem Militärgelände

In den Ortschaften Oerbke, Wense und Ostenholz wohnen 500 Menschen direkt neben Panzerstraßen und Schießübungsplätzen. (10.03.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 26.10.2022 | 07:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Bundeswehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Eine Anzeigetafel am Hauptbahnhof in Hannover informiert über Zugausfälle. © dpa Foto: Moritz Frankenberg

Bahnstreik: Diese Strecken in Niedersachsen sind betroffen

Wegen des Warnstreiks der Lokführer fallen etliche Züge aus. Welche Verbindungen betroffen sind, lesen Sie hier. mehr