Autos im Stau.

Vorpommern: Zeitweise stundenlange Staus und dichter Verkehr

Stand: 28.08.2021 15:39 Uhr

Wer mit dem Auto in den Landkreisen Vorpommern-Rügen oder Vorpommern-Greifswald unterwegs war, hat am Sonnabend teils viel Geduld gebraucht. Die Straßen A 20, B 110, B 111 und B 96 waren voll, es gab kilometerlange Staus.

In mehreren Bundesländern enden die Sommerferien, viele Gäste haben die Inseln Rügen und Usedom verlassen - und andere sind gerade erst angereist. Dadurch waren die Straßen rund um die Inseln am Sonnabend stark befahren. Außerdem waren wegen des schlechten Wetters viele Touristen mit dem Auto unterwegs. Auf den Auf- und Abfahrten nach Rügen und Usedom gab es jeweils kilometerlange Staus.

Weitere Informationen
Ein Stau auf der A7 bei Soltau. © Hannover Reporter

Rückreiseverkehr sorgt für lange Staus im Norden

Weil in acht Bundesländern die Ferien enden, gab es am Wochenende in Norddeutschland etliche Staus. mehr

Staus auch auf dem Festland

Starken Reiseverkehr gab es aber auch auf der A 20 in Höhe Tribsees. Hier staute es sich in beiden Richtungen rund um die Baustelle am "Autobahnloch". Autofahrer und -fahrerinnen mussten hier bis zu anderthalb Stunden mehr einplanen. Ebenfalls auf der A 20 zwischen Jarmen und Altentreptow gab es Stau über mehrere Kilometer. Laut Polizei gab es aber keine größeren Unfälle auf den Straßen - die Staus wurden allein durch das hohe Verkehrsaufkommen verursacht.

Weitere Informationen
Ein Polizeiwagen fährt auf der Autobahn durch eine Rettungsgasse. © imago images / Arnulf Hettrich

Rettungsgasse im Stau richtig bilden - sonst droht Bußgeld

Wenn Helfer schnell am Unfallort eintreffen, kann das Leben retten. Dafür ist eine freie Rettungsgasse wichtig. mehr

Auf der Autobahn stehen Autos im Stau. © fotolia Foto: Kara

Spannende Fakten über das Phänomen Stau

Wie entstehen Staus? Nehmen die Staus zu und wie verhalten sich Verkehrsteilnehmer richtig, wenn nichts mehr voran geht? Fragen und Antworten zum Stillstand auf Deutschlands Straßen. mehr

Junge Frau sitzt in einem Reisebus und fast sich an die Schläfen. © panthermedia Foto: sergio_monti (YAY Micro)

Reisekrankheit: Warum Menschen im Auto oder Flugzeug übel wird

Die Fahrt in den Urlaub ist für manche Menschen anstrengend. Gerade Kindern wird im Auto oft schlecht. Was hilft dagegen? mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 28.08.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

In Grevesmühlen demonstrierten vor der Sondersitzung des Kreistags rund 700 Menschen gegen ein geplantes Flüchtlings-Containerdorf in Upahl. © NDR

Flüchtlingsunterkunft in Upahl kommt - Tumulte vor Kreistag

Der Kreistag von Nordwestmecklenburg hat mit knapper Mehrheit für den Bau eines Containerdorfs für Flüchtlinge in Upahl gestimmt. Demonstranten versuchten, in das Gebäude einzudringen. mehr

NDR MV Highlights

Der SG Wöpkendorf in neuen Trikots © NDR.de Foto: Vanessa Kiaulehn

Kuna packt an - für die Vereine in unserem Land

An jedem letzten Freitag im Monat haben Vereine die Chance auf 1.000 Euro. Hier können Sie sich jetzt anmelden. mehr

Moderatorin Theresa Hebert summt die neuen Kopfhörerhits ein © NDR Foto: Jan Baumgart

Die NDR 1 Radio MV Kopfhörer-Hits: Titel erraten und gewinnen

Gesummten Titel erraten und mehrmals täglich mindestens 100€ gewinnen: Vom 9. Januar bis zum 3. Februar hören Sie bei NDR 1 Radio MV die Kopfhörer-Hits mehr

Lottokugeln fliegen vor blauem Hintergrund. © Fotolia Foto: ag visuell

Spielend gewinnen: Zeit ist Geld beim Quiz 6 in 49

Das schnellste Quiz in Mecklenburg-Vorpommern in der Stefan Kuna Show: Bewerben Sie sich jetzt zum Mitspielen. mehr

Diverser Sperrmüll © PantherMedia Foto: Cora Müller

Handys, Kleidung und Fahrräder ausmisten: Richtig entrümpeln

Wohin mit alten Klamotten, Handys, Fahrrädern und Büchern? Und wo bekommt man auch noch Geld für die gebrauchten Sachen? mehr