Autos im Stau.

Vorpommern: Zeitweise stundenlange Staus und dichter Verkehr

Stand: 28.08.2021 15:39 Uhr

Wer mit dem Auto in den Landkreisen Vorpommern-Rügen oder Vorpommern-Greifswald unterwegs war, hat am Sonnabend teils viel Geduld gebraucht. Die Straßen A 20, B 110, B 111 und B 96 waren voll, es gab kilometerlange Staus.

In mehreren Bundesländern enden die Sommerferien, viele Gäste haben die Inseln Rügen und Usedom verlassen - und andere sind gerade erst angereist. Dadurch waren die Straßen rund um die Inseln am Sonnabend stark befahren. Außerdem waren wegen des schlechten Wetters viele Touristen mit dem Auto unterwegs. Auf den Auf- und Abfahrten nach Rügen und Usedom gab es jeweils kilometerlange Staus.

Weitere Informationen
Ein Stau auf der A7 bei Soltau. © Hannover Reporter

Rückreiseverkehr sorgt für lange Staus im Norden

Weil in acht Bundesländern die Ferien enden, gab es am Wochenende in Norddeutschland etliche Staus. mehr

Staus auch auf dem Festland

Starken Reiseverkehr gab es aber auch auf der A 20 in Höhe Tribsees. Hier staute es sich in beiden Richtungen rund um die Baustelle am "Autobahnloch". Autofahrer und -fahrerinnen mussten hier bis zu anderthalb Stunden mehr einplanen. Ebenfalls auf der A 20 zwischen Jarmen und Altentreptow gab es Stau über mehrere Kilometer. Laut Polizei gab es aber keine größeren Unfälle auf den Straßen - die Staus wurden allein durch das hohe Verkehrsaufkommen verursacht.

Weitere Informationen
Ein Polizeiwagen fährt auf der Autobahn durch eine Rettungsgasse. © imago images / Arnulf Hettrich

Rettungsgasse im Stau richtig bilden - sonst droht Bußgeld

Wenn Helfer schnell am Unfallort eintreffen, kann das Leben retten. Dafür ist eine freie Rettungsgasse wichtig. mehr

Auf der Autobahn stehen Autos im Stau. © fotolia Foto: Kara

Spannende Fakten über das Phänomen Stau

Wie entstehen Staus? Nehmen die Staus zu und wie verhalten sich Verkehrsteilnehmer richtig, wenn nichts mehr voran geht? Fragen und Antworten zum Stillstand auf Deutschlands Straßen. mehr

Kind sitzt mit Teddy im Arm im Auto und hält sich die Hand vor den Mund. © Fotolia.com Foto:  Daniel Jędzura

Was tun, wenn Kindern im Auto übel wird?

Die Fahrt in den Urlaub ist für Familien oft anstrengend, denn vielen Kindern wird im Auto schlecht. Was hilft dagegen? mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 28.08.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

NDR Reporterin Carolin Kock im Gespräch mit NDR MV Live Reporter Frank Breuner.

NDR MV Live: Frust vor der Wahl? Ein Roadtrip durch MV

NDR Reporterin Carolin Kock hat Stimmen und Stimmungen von Ahlbeck bis Zarrentin gesammelt. Sie war zu Gast bei NDR MV Live. mehr