Stand: 13.06.2020 08:55 Uhr

Vorerst letztes Baby im Crivitzer Krankenhaus geboren

Demonstranten sitzen an einem langen Tisch vor dem Krankenhaus in Crivitz. © NDR Foto: Screenshot
Die Demonstranten wollten sich mit dem Landrat an einen Tisch setzen.

Im Crivitzer Krankenhaus ist in der Nacht zu Sonnabend um 1:05 Uhr das vorerst letzte Baby zur Welt gekommen. Danach wurde die Geburtenstation in Crivitz geschlossen. Einwohner und Mitarbeiter haben mit einer Mahnwache bis 1:30 Uhr vorerst zum letzten Mal vor dem Krankenhaus protestiert. Ob es hier jemals wieder eine Geburtenstation geben wird, ist fraglich.

Kein Gespräch mit Landrat über Rettung

An einem langen Tisch, den sie am Freitagabend aufgestellt hatten, ließen sie einen Platz symbolisch frei. Dies war als Einladung an den Landrat von Ludwigslust-Parchim, Stefan Sternberg (SPD), gedacht, mit den Demonstranten vor Ort über ein Konzept zur Rettung der Geburtenstation zu sprechen. Seit dem 5. Juni war dort nach Informationen des NDR Nordmagazins kein Kind mehr zur Welt gekommen.

Landrat will Klinik kaufen

Der Landkreis will die Klinik vom derzeitigen Eigentümer Mediclin kaufen und von Anfang kommenden Jahres an selbst betreiben. Vor einer Woche hatte der Kreistag grünes Licht für entsprechende Verhandlungen gegeben. Ob dadurch die Geburtenstation in Crivitz gehalten werden kann, ist ungewiss, obwohl dies ursprünglich vom Landrat, den beteiligten Klinik-Unternehmen und Mecklenburg-Vorpommerns Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) vorgesehen wurde.

Weitere Informationen
Crivitz: Das MediClin Krankenhaus am Crivitzer See. © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Krankenhauskauf Crivitz: Vorvertrag unterschrieben

Die Weichen für den Kauf des Krankenhauses in Crivitz sind gestellt. Landrat Sternberg und ein Vertreter des Klinikbetreibers Mediclin haben dazu einen Vorvertrag unterschrieben. mehr

Crivitz: Ein Krankenauto fährt vom Gelände des Mediclin-Krankenhauses. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner/dpa

Kreistag stimmt Kauf des Krankenhauses Crivitz zu

Der Kreistag von Ludwigslust-Parchim hat die Weichen für den Kauf des Krankenhauses in Crivitz gestellt. Landrat Sternberg kann nun die Verhandlungen mit dem Betreiber Mediclin abschließen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 12.06.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Stau in Zinnowitz auf Usedom © dpa/Picture alliance Foto: dpa/Picture alliance

Nadelöhr auf Usedom: Urlauber stehen stundenlang im Stau

Die Heimreise von der Insel Usedom kostet Urlauber heute viele Stunden. Es staut sich zwischen Koserow und Wolgast. mehr

Kölns Kai Klefisch (l.) im Zweikampf mit Hansa Rostock Pascal Breier. © imago images / Kirchner-Media

Hansa Rostock gegen Viktoria Köln: Top-Duell an der Ostsee

Hansa Rostock hat am Sonnabend Viktoria Köln zu Gast - beide Teams sind seit vier Spielen ungeschlagen. mehr

Zwei Pflegefachkräfte in Schutzkleidung arbeiten auf einer Intensivstation (Themenbild). © picture alliance/Marcel Kusch/dpa Foto: Marcel Kusch

Corona: Hunderte Intensivbetten in MV kurzfristig verfügbar

Auf Intensivstationen in MV werden zurzeit elf Covid-19-Patienten behandelt. 180 Intensivbetten sind noch frei. mehr

Grafik mit der aktuellen "Corona-Ampel" für Mecklenburg-Vorpommern. © NDR

Corona in MV: Gesamtzahl steigt auf 2.066 Infektionen

Im Vergleich zu Donnerstag stieg die Zahl um 70 Fälle. mehr