Stand: 18.10.2019 06:00 Uhr

Vollsperrung auf der A14

Bild vergrößern
Die A14 wird am Wochenende gesperrt.

Die Autobahn A14 wird zwischen der Anschlussstelle Schwerin-Ost und dem Schweriner Kreuz von Freitagabend an bis zum frühen Montagmorgen gesperrt. Eine Bahnbrücke soll abgerissen werden. Die 35 Jahre alte Spannbetonbrücke ist marode und muss ersetzt werden. Bereits seit einer Woche fahren auf der Bahnstrecke keine Züge mehr.

Neue Brücke vorproduziert

Zunächst wird eine Schutzschicht aus Kies unter der Brücke verteilt, um die Fahrbahn vor herabstürzenden Brückenteilen zu schützen. Anschließend tragen zwei Bagger die Brücke nach und nach ab. Am Montag um fünf Uhr soll der Verkehr wieder freigegeben werden. Am folgenden Wochenende wird die Autobahn erneut gesperrt. Dann soll die neue Brücke an ihren Platz geschoben werden. Sie wurde an Ort und Stelle neben der Autobahn bereits fertiggestellt. Mitte November sollen auch die Züge wieder rollen.

Weitere Informationen

Verkehrsmeldungen für Mecklenburg-Vorpommern

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise und Behinderungen auf den Straßen - die aktuelle Verkehrslage in Mecklenburg-Vorpommern. mehr

A20-Erneuerung: Bauarbeiten im Zeitplan

10.10.2019 16:00 Uhr

An der Baustelle der abgesackten A20 bei Tribsees wird fleißig gehämmert und gebohrt. Die Arbeiten liegen im Plan, ein Ende der langen Staus an Wochenenden ist aber noch nicht in Sicht. mehr

Autobahn 20 bei Wismar wird erneuert

26.09.2019 07:00 Uhr

Autofahrer müssen auf der A20 bei Wismar in den kommenden Monaten mit weiteren Verkehrseinschränkungen rechnen. Dort ist die nächste Baustelle eingerichtet worden. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 18.10.2019 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

03:08
Nordmagazin