Stand: 17.11.2018 09:39 Uhr

Rostock: Forschungsschiff startete zur 200. Fahrt

Das Forschungsschiff Elisabeth Mann Borgese ist am Sonnabend von Rostock aus zu seiner 200. Forschungsfahrt gestartet. In schwedischen und lettischen Gewässern östlich der Insel Gotland untersuchen Wissenschaftler des Leibnizinstituts für Ostseeforschung kleine Meereswirbel. Diese Strömungen beeinflussen die Durchmischung des Ostseewassers. Die Reise soll unter anderem Erkenntnisse darüber bringen, ob sie Auswirkungen auf Klimaentwicklungen haben. | 17.11.2018 10:38

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:06
Nordmagazin

Ahrenshooper Filmnächte eröffnet

16.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:36
Nordmagazin

Trotz Schwerbehinderung kaum Unterstützung

16.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:42
Nordmagazin

Interreligöse Andacht in Rostock

16.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin