Plau am See: Hubbrücke über die Elde funktioniert wieder

Stand: 15.07.2021 15:26 Uhr

Die historische Hubbrücke in Plau am See ist nach einem Defekt überraschend schnell repariert worden.

Die denkmalgeschützte Hubbrücke in Plau am See (Kreis Ludwigslust-Parchim) funktioniert wieder. Wie ein Sprecher des Wasser- und Schifffahrtsamtes am Donnerstag sagte, konnten Techniker den Fehler überraschend schnell beheben. Ein Stück einer Gummimanschette hatte einen Hubzylinder seit Dienstag blockiert, so dass die Hubbrücke festhing. "Kleine Ursache, große Wirkung", sagte der Sprecher. Damit könne die mehr als 100 Jahre alte Hubbrücke über die Müritz-Elde-Wasserstraße wieder hoch- und heruntergefahren werden. Autos und Passanten könnten wieder darüber hinweg.

Zwei Tage statt zwei Wochen

Das Amt hatte mit einem deutlich größeren Reparatur-Aufwand und einer Dauer von rund zwei Wochen gerechnet. Ein Mangel bleibt allerdings: Die Fernbedienung funktioniert noch nicht, so dass der 400 Meter entfernte Schleusenwärter beide Anlagen - also Schleuse und Brücke - im Handbetrieb regeln muss. Die Hubbrücke gilt als wichtiger Knotenpunkt in der Plauer Innenstadt.

Stadt will Garantie in Anspruch nehmen

Erst Anfang Juni war das Bauwerk aus dem Jahr 1916 nach langer Reparatur wieder freigegeben worden. Am Dienstag steckte sie dann auf halber Höhe fest. Schiffe bis zu einer Höhe von 3,50 Metern konnten sie auf der Elde passieren, aber weder Fußgänger noch Autos kamen von einem Ufer zum anderen. Die Stadt will die jüngsten Arbeiten an der Brücke als eine Garantieleistung bei der Firma in Anspruch nehmen, die bis Juni an der Brücke gearbeitet hatte. Die ursprüngliche langwierige Reparatur hatte rund 400.000 Euro gekostet.

Weitere Informationen
Leuchtturm mit Aussichtsplattform in Plau am See. © imago images Foto: Rex Schober

Plau am See: Reizvolles Städtchen am Wasser

Wälder, Wiesen, Wasser: Plau liegt am gleichnamigen See in Mecklenburg. Ein attraktives Ziel für Naturfreunde und Wassersportler. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 15.07.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Schüler bei der U18-Wahl © NDR Foto: Katja Gundlach

Kinder und Jugendliche stimmen bei U18-Wahlen ab

Die U18-Wahlen sollen Fragen und Wünsche der jungen Generation ins Zentrum des öffentlichen Interesses rücken. Am Abend schließen die Wahllokale. mehr