Sechs Feuerwehrleute mit Schläuchen vor brennenden Häusern in Rostock-Lichtenhagen. © Stefan Tretropp Foto: Stefan Tretropp

Offenbar Brandstiftung in Rostock: Schaden in Millionenhöhe

Stand: 11.01.2022 06:47 Uhr

In Rostock-Lichtenhagen hat ein offenbar absichtlich gelegter Brand zwei Wohnhäuser zerstört. Schon kurz zuvor waren in der Nähe Brandstifter aktiv.

Nach einem Brand in Rostock rechnet die Polizei mit einem Schaden in Millionenhöhe. Das Feuer im Stadtteil Lichtenhagen zerstörte in der Nacht zu Dienstag zwei Wohnhäuser und ein Carport mit zwei Autos. Die Bewohner der Häuser konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden - verletzt wurde niemand.

Zwei Brände offenbar absichtlich gelegt

Als das Feuer gegen 2.30 Uhr in der Nacht gemeldet wurde, stand das Carport zwischen den beiden Einfamilienhäusern in Brand. Die Flammen sprangen dann auf die Fahrzeuge und die Häuser über. Bereits eine Stunde zuvor hatte es in Lichtenhagen gebrannt: In einem Trockenraum brannten Zeitungen und Wäscheteile. Hier konnten die Einsatzkräfte ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude noch verhindern. In beiden Fällen geht Polizei von Brandstiftung aus

Weitere Informationen
Hamburger Feuerwehr löscht den Brand in einer Lagerhalle für Kunststoff-Produkte in Hamburg-Tonndorf. © dpa Foto: Bodo Marks

Hintergrund: Die Feuerwehr im Einsatz

Die Feuerwehren in Norddeutschland sind immer in Bereitschaft. Wie laufen Einsätze ab, wenn der Notruf 112 gewählt wird? Welche Geräte nutzt die Feuerwehr? Alle Infos in der Bildergalerie. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 11.01.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

In Grevesmühlen demonstrierten vor der Sondersitzung des Kreistags rund 700 Menschen gegen ein geplantes Flüchtlings-Containerdorf in Upahl. © NDR

Proteste gegen Flüchtlingsunterkünfte: Pegel verurteilt "Eskalation"

Meinungs- und Demonstrationsfreiheit seien zentrale Grundrechte, so der Innenminister. Es sei aber nicht hinnehmbar, wenn Rechtsextreme versuchten, solche Veranstaltungen zu okkupieren. mehr

NDR MV Highlights

Der SG Wöpkendorf in neuen Trikots © NDR.de Foto: Vanessa Kiaulehn

Kuna packt an - für die Vereine in unserem Land

An jedem letzten Freitag im Monat haben Vereine die Chance auf 1.000 Euro. Hier können Sie sich jetzt anmelden. mehr

Moderatorin Theresa Hebert summt die neuen Kopfhörerhits ein © NDR Foto: Jan Baumgart

Die NDR 1 Radio MV Kopfhörer-Hits: Titel erraten und gewinnen

Gesummten Titel erraten und mehrmals täglich mindestens 100€ gewinnen: Vom 9. Januar bis zum 3. Februar hören Sie bei NDR 1 Radio MV die Kopfhörer-Hits mehr

Lottokugeln fliegen vor blauem Hintergrund. © Fotolia Foto: ag visuell

Spielend gewinnen: Zeit ist Geld beim Quiz 6 in 49

Das schnellste Quiz in Mecklenburg-Vorpommern in der Stefan Kuna Show: Bewerben Sie sich jetzt zum Mitspielen. mehr

Diverser Sperrmüll © PantherMedia Foto: Cora Müller

Handys, Kleidung und Fahrräder ausmisten: Richtig entrümpeln

Wohin mit alten Klamotten, Handys, Fahrrädern und Büchern? Und wo bekommt man auch noch Geld für die gebrauchten Sachen? mehr