Eine Kundin scannt im Modehaus Nikolaus in Rostock den QR-Code der Luca-App zur Kontaktnachverfolgung. © dpa bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Neue Beschwerde gegen Luca-App-Beschaffung in MV

Stand: 29.09.2021 14:24 Uhr

Wegen der Direktbeschaffung der Luca-App hat vor dem Oberlandesgericht (OLG) Rostock eine weitere Software-Firma Beschwerde gegen das Land Mecklenburg-Vorpommern eingelegt. Die Vidavelopment GmbH aus Niedersachsen sieht einen Vergaberechts-Verstoß.

Im März 2021 hatte das Land den Auftrag direkt ohne vorherige öffentliche Ausschreibung an den Luca-App-Betreiber vergeben. Das Software-Unternehmen aus Niedersachsen ist nun der Auffassung, dass es ein geregeltes Vergabeverfahren hätte geben müssen. Auch ihre App verfüge über das damals gesuchte Anforderungsprofil. Das Produkt sei sogar besser, als die vom Land eingekaufte Luca-App.

Beschwerde eines Software-Anbieters aus Österreich bereits abgewiesen

Vor der Firma aus Niedersachsen hatte bereits ein Software-Unternehmen aus Österreich - die Firma Cube Software- und Hotel-Projektierungs GmbH - gegen die Vergabe Beschwerde eingelegt. Diese war vor rund einem Monat abgewiesen worden mit der Begründung, die Firma habe gar kein Produkt anbieten können, das den Vorgaben der Landesregierung entsprochen habe.

Entscheidung wohl schon bald

Die Vergabekammer des Landes vertrat laut OLG die Meinung, dass die Luca-App ein Alleinstellungsmerkmal habe. Nur sie verfüge nämlich über eine Schnittstelle zu der von den Gesundheitsämtern verwendeten Software SORMAS. Wegen der besonderen Eilbedürftigkeit habe das Land die Luca-App direkt bestellen dürfen, so die Vergabekammer. Eine Entscheidung über die aktuelle Beschwerde wird in gut drei Wochen erwartet.

Weitere Informationen
Eine Kundin scannt im Modehaus Nikolaus in Rostock den QR-Code der Luca-App zur Kontaktnachverfolgung. © dpa bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

OLG Rostock lehnt Beschwerde gegen Luca-App-Vergabe ab

Eine Firma aus Österreich hatte moniert, dass das Land die App ohne öffentliche Ausschreibung bestellt habe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 29.09.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Landwirtschaft Bio-Bauern © NDR

Bauerntag: Verband fordert klare Aussagen zu Tier- und Klimaschutz

In Linstow wird unter anderem auch über die bessere Vereinbarkeit von Ökologie und Ökonomie beraten. mehr