Stand: 28.03.2023 07:21 Uhr

Neubrandenburg: Prozessauftakt zu versuchtem Totschlag

Vor dem Landgericht Neubrandenburg müssen sich von heute an drei Männer wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung verantworten. Sie sollen im vergangenen November zwei junge Männer in der Neubrandenburger Oststadt geschlagen und mehrfach angestochen haben - eines der Opfer musste notoperiert werden und überlebte nur knapp. Die Angeklagten befinden sich in Untersuchungshaft, mit einem Urteil wird Anfang Juni gerechnet.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 28.03.2023 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein Blitz schlägt während eines Gewitters neben einem Windrad ein © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Liveticker: Unwetter, Gewitter, Starkregen - So ist die Lage in Mecklenburg-Vorpommern

Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Unwetterwarnung für MV herausgegeben, wir berichten Live im Ticker. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr