Stand: 03.02.2023 07:09 Uhr

Neubrandenburg: DDR-Fresko im Rathaus soll restauriert werden

Das denkmalgeschützte Fresko "Kampf und Sieg der Arbeiterklasse" im Rathaus Neubrandenburg soll freigelegt und restauriert werden. Das haben am Abend die Stadtvertreter beschlossen. Das Wandbild des Künstlers Wolfram Schubert von 1969 zeigt unter anderem Marx und Lenin. Nach der Restaurierung soll es durch eine Glaswand verdunkelt werden und nur bei Beleuchtung zu sehen sein. Die Kosten von knapp 60.000 Euro will die Stadt mit Hilfe einer Stiftung und durch Spenden decken.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 03.02.2023 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Plastikbeutel mit blauen Ecstasy-Pillen liegen auf einem Tisch. © Hauptzollamt Oldenburg

"Blue Punisher": 17-jähriger Dealer zu gemeinnütziger Arbeit verurteilt

Ein Mädchen aus Altentreptow war im Juni 2023 an der Ecstasy-Droge gestorben. Ein 17-jähriger Dealer ist nun verurteilt worden. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr