Stand: 22.11.2021 11:00 Uhr

Lübow: Brand in Garage war Unfall - Leiche identifiziert

Knapp eine Woche nach dem tödlichen Brand in einer großen Garage in Lübow (Kreis Nordwestmecklenburg) ist die Brandursache und die Identität des Toten geklärt. Wie eine Polizeisprecherin sagte, war der Brand Folge eines Unfalls, als der Eigentümer an seinem Auto gearbeitet hatte. Das hätten Untersuchungen eines Sachverständigen ergeben. Das Feuer griff auf alle Garagenteile und ein Wohnmobil über. Erst nach dem Löschen war der Tote gefunden worden. Es handelt sich dabei um den 67-jährigen Hausbewohner, dem die Garage gehörte. Hinweise auf eine Beteiligung Dritter gebe es nicht.  | 22.11.2021 11:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 22.11.2021 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Die Schulranzen von Schülern einer vierten Klasse einer Grundschule sind während des Unterrichts neben den Tischen der Kinder zu sehen. © picture alliance Foto: picture alliance/dpa | Matthias Balk

In Schulen in MV gelten neue Corona-Regeln

Unter anderem soll Sport nur im Freien stattfinden, im Musikunterricht darf nur einzeln gesungen werden. mehr