Stand: 22.02.2019 05:15 Uhr

Linke: Einstellungsverfahren für Lehrer zu starr

Bild vergrößern
In Mecklenburg-Vorpommern gibt es zu wenig Lehrer.

In der Diskussion um Lehrer-Nachwuchs für Mecklenburg-Vorpommern kritisiert die Linke die Einstellungsverfahren für junge Lehrkräfte als zu starr. Nach Angaben der Linksfraktion gehen dem Land damit viele Referendare für den Schuldienst verloren.

In Mecklenburg-Vorpommern haben in den vergangenen sechs Jahren gut 2.100 Lehramtsstudenten ein Referendariat an den Schulen im Land angetreten. Als Lehrer übernommen wurden direkt danach gut 900 Nachwuchslehrer - weniger als die Hälfte. Das geht aus der Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor.

Bildungsministerium weist Vorwurf zurück

Fraktionschefin Simone Oldenburg fordert, das Einstellungsverfahren für diese Lehrkräfte flexibler zu gestalten. Zur Bewerbungsfrist vor Schuljahresbeginn hätten viele Referendare ihr 2. Staatsexamen noch nicht in der Hand und könnten sich deshalb nicht qualifiziert bewerben. Das Problem fehlender Lehrer sei hausgemacht, so Oldenburg. Das Bildungsministerium weist den Vorwurf zurück - Lehrerstellen würden mittlerweile das ganze Jahr über ausgeschrieben und auch besetzt, sagte ein Sprecher.

Weitere Informationen

Nun doch Kompaktkurs für Lehrer-Seiteneinsteiger

05.02.2019 19:00 Uhr

Das Bildungsministerium bietet Seiteneinsteigern im Schuldienst nun doch einen grundlegenden Kompaktkurs an. Bildungsministerin Hesse reagiert damit offenbar auf Kritik von Experten und Neu-Lehrern. mehr

Lehrer-Nachwuchs: "Die Leute werden verheizt"

29.01.2019 07:00 Uhr

Das Bildungsministerium lässt etliche Lehrer-Seiteneinsteiger auch rund ein halbes Jahr nach Schulbeginn ohne grundlegende Ausbildung. 50 Aushilfskräfte warten weiter auf einen "Kompaktkurs". mehr

MV geht mit Lehramtsstudenten auf Landpartie

15.01.2019 16:00 Uhr

Das Land Mecklenburg-Vorpommern sucht dringend nach Lehrernachwuchs an Schulen in ländlichen Gegenden. Das Bildungsministerium will Studierende nun mit ungewöhnlichen Maßnahmen locken. mehr

Gymnasial-Schulleiter für rasche Einstellungen

11.01.2019 16:10 Uhr

Die Gymnasial-Schulleiter in MV wünschen sich eine Vereinfachung der Einstellungsverfahren für Lehrer. In Stavenhagen berieten sie über die Reform der gymnasialen Oberstufe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 22.02.2019 | 05:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:56
Nordmagazin

Crivitz: Aufarbeitung nach Mobbing-Fällen

19.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:02
Nordmagazin

Schönberger Musiksommer feiert Jubiläum

19.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:53
Nordmagazin

Neptun-Werft: Flusskreuzfahrtschiffe übergeben

19.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin