Stand: 23.04.2020 14:57 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Kreis will Krankenhaus Crivitz nur ohne Schulden übernehmen

Die Schließungspläne für die Geburtshilfestation am Krankenhaus in Crivitz hatten immer wieder Demonstranten auf den Plan gerufen. (Archivbild)

Der Landkreis Ludwigslust-Parchim will das Krankenhaus in Crivitz nur ohne Schulden übernehmen. Das sagte Landrat Stefan Sternberg (SPD) am Donnerstagnachmittag in Parchim. Es sei geplant, dass der Kreis das Krankenhaus zu 100 Prozent vom jetzigen Betreiber Mediclin übernimmt. Denn das Krankenhaus solle auf jeden Fall erhalten bleiben, so Sternberg.

Am Freitag Treffen mit Wirtschaftsminister

Zudem will sich der Kreis laut Sternberg bei den Krankenhäusern in Hagenow und Ludwigslust beteiligen. Aus beiden Häusern solle dann Anfang 2021 der kreiseigene Krankenhausbetreiber LUP-Kliniken entstehen. Entscheiden muss darüber der Kreistag in seiner Sitzung Anfang Juni. Am Freitag wollen sich Mecklenburg-Vorpommerns Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) und Landrat Sternberg treffen und darüber beraten, wie das Land den Kreis beim Kauf des Krankenhauses in Crivitz unterstützen kann.

Mediclin wollte Geburtshilfestation schließen

Der wesentliche Grund für die Probleme am Krankenhaus Crivitz ist die Situation der Geburtshilfestation. Sie ist schon seit Jahren zu gering ausgelastet und fährt Verluste ein. Mediclin wollte die Station spätestens Ende Juni schließen, die Geburtshilfe sollte im nahen Krankenhaus in der Asklepios-Klinik Parchim konzentriert werden. Das hatte vor allem in Crivitz zu Protesten, Demonstrationen und Mahnwachen geführt.

Weitere Informationen

Krankenhaus Crivitz: Verkauf wird wahrscheinlicher

16.04.2020 18:00 Uhr

Der Verkauf des gesamten Krankenhauses in Crivitz an den Landkreis Ludwigslust-Parchim rückt offenbar näher. Laut Krankenhausbetreiber verlaufen die Gespräche konstruktiv. mehr

Krankenhaus Crivitz: Bürger-Mahnwache im Schichtsystem

14.04.2020 06:00 Uhr

Bis kommenden Sonntag halten Crivitzer Bürger vor dem Krankenhaus eine Mahnwache für den Erhalt der Geburtenstation ab. Sie hoffen mit dem Protest noch auf eine Rekommunalisierung. mehr

Krankenhaus Crivitz: Betreiber kündigt Stations-Schließung an

09.04.2020 16:00 Uhr

Der Krankenhausbetreiber Mediclin hat die endgültige Schließung der Geburtshilfestation am Krankenhaus in Crivitz angekündigt. Landrat Sternberg reagierte mit Verwunderung. mehr

02:07
Nordmagazin

Crivitzer Klinik: Was kommt nach der Galgenfrist?

20.12.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin

Der Wirtschaftsausschuss des Landtags hat über die Zukunft der Klinik in Crivitz diskutiert. Die Geburtsstation bleibt bis zum 30. Juni 2020 erhalten - doch was passiert danach? Video (02:07 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 23.04.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:22
Nordmagazin
02:04
Nordmagazin