Stand: 27.08.2021 13:35 Uhr

Kreis Ludwigslust-Parchim schließt Impfzentren

Der Landkreis Ludwigslust-Parchim schließt seine Impfzentren. Nach Kreisangaben wurde die Stadthalle in Parchim nach 160 Tagen Nutzung am Freitag zum letzten Mal als Impfzentrum genutzt. 45.000 Menschen wurden dort demnach immunisiert worden. Ende September soll die Halle wieder der Stadt übergeben werden. Das Impfzentrum in Ludwigslust soll ebenfalls Ende September geschlossen werden. Hintergrund ist die inzwischen erreichte Impfquote. Im Kreis sind laut Verwaltung einschließlich der Impfungen bei Haus- und Betriebsärzten 74 Prozent der Bewohner einmal geimpft. Beibehalten werde die Impfstraße am Krankenhaus in Crivitz und ein Impfbus, der durch die Dörfer fährt. | 27.08.2021 13:35

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Darstellung des Corona Virus mit farbigen Kurven im Hintergrund © PantherMedia/Colourbox Foto: lamianuovasupermai

Neue Corona-Ampel: Krankenhausbelegung entscheidender Faktor

Die Hospitalisierung löst die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen als Leitkriterium ab. mehr